Ungewöhnliche Methoden von Zollschmugglern entdeckt

0 82
Werbung

Laut der schriftlichen Erklärung des Ministeriums wird die Überwachung und Inspektion von Personen, Waren und Fahrzeugen am Zolltor von Habur durch Gruppen fortgesetzt, die Risikoanalysen, Geheimdienststudien, Feldpatrouillen und Routineinspektionen als Teil der Schmuggelbekämpfung durchführen.

Betäubte Objekte von unerwarteten Orten

Seit Anfang 2023 wurden die im Getriebe versteckten Handys, die Kekspackung, die Leichen der Passagiere und die Teepackung von den Schutzgruppen aufgespürt. Zigaretten und elektronische Zigaretten, die an unerwarteten Orten wie im Inneren des Spielzeugs, des Lenkrads, der Taschenlampe, der Kaffeemaschine, der Hausschuhe und der Räder versteckt waren, wurden erbeutet.

Während der Operationen am Zolltor von Habur mit Neujahrsprestige beschlagnahmten Zollschutzteams geschmuggelte Mobiltelefone im Wert von 33 Millionen Lira und geschmuggelten Tabak und Tabakwaren im Wert von 7,5 Millionen Lire.

Neuanfang