Werbung
Werbung

Türkiye Kamu-Sen reichte seinen Antrag auf „Entschädigung“ bei der Präsidentschaft ein

Türkiye Kamu-You

, leitete den Antrag an die Präsidentschaft weiter, die Reflexionsquoten für Entschädigungen zu erhöhen.

Laut der Erklärung von Türkiye Kamu-Sen umfasste die Petition, die vom stellvertretenden Generaldirektor der Türkei, Kamu-Sen Talip Geylan, und dem stellvertretenden Generaldirektor, der für den Tarifvertrag zuständig ist, Türkeş Güney, die Probleme der pensionierten Beamten.

In der Petition, in der festgestellt wurde, dass die Beamten aufgrund der Lücke zwischen ihrem Arbeitslohn und ihren Renten von einer Pensionierung absahen, wurde erklärt, dass die Gehälter der Beamten entsprechend dieser Situation erhöht werden sollten.

In der Petition, die durch eine Anhebung der Rentenuntergrenze von 5.500 Lire auf 7.500 Lira positive Aspekte hätte, wurde darauf hingewiesen, dass andererseits Beamte, die jahrelang im öffentlichen Dienst gedient hatten, in den Ruhestand versetzt würden eine der Abteilungen mit der niedrigsten Rente.

Obwohl die Zusatzkennzahlen für Beamte in einigen Titeln im Juli letzten Jahres auf 3600 erhöht wurden, wurde in der Petition darauf hingewiesen, dass die Zusatzkennzahlen einiger öffentlicher Bediensteter mit gleichem Bildungsstand und vorbildlicher Funktion unter 3600 blieben. Eine Bitte wurde vorgenommen, um zusätzliche Indikatoren zu denen von 3600 zu assimilieren.

In der Petition wurde festgehalten:

„Die Beseitigung dieser Ungerechtigkeit bei den Rentenansprüchen und die Reduzierung der Ausgleichssätze, die sich in den Renten widerspiegeln, auf ein angemessenes Niveau werden die Probleme analysieren, mit denen Beamte seit Jahren konfrontiert sind. Die Beseitigung dieser Ungerechtigkeit, sowohl l ‚Sozialstaat‘ unterstrichen im 2. Element der Verfassung und das „Gesetz“, das in der 10. Nummer dargelegt ist. Es scheint auch eine Notwendigkeit für die Umsetzung der Grundsätze der „Gleichheit vor

Der amtierende Generalchef der Türkei, Kamu-You Talip Geylan, sagte, dass Beamte große Schwierigkeiten im Ruhestand haben und 5 Millionen Bürger mit ihren Familien auf gute Nachrichten von Präsident Recep Tayyip Erdoğan warten.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert