Rekordanstieg der Frauenbeschäftigung: Sie erreichte die Grenze von 10 Millionen und stieg auf 30,4 %

0 83
Werbung

Die Teilhabe der weiblichen Bevölkerung am Arbeitsmarkt wird in der Türkei nicht nur als gesellschaftliche Notwendigkeit, sondern auch als Wirtschaftspolitik angesehen. In diesem Sinne wird Frauen eine positive Diskriminierung zugesprochen.

Die Frauenbeschäftigungsquote erreichte 30,4 %

Die Frauenbeschäftigungsquote in der Türkei ist mit 30,4 % im vergangenen Jahr auf einem Allzeithoch. Nach Angaben des Türkischen Statistischen Instituts (TUIK) lag die Arbeitslosenquote für Personen ab 15 Jahren im Land im Jahr 2022 bei 10,4 %. Diese Rate wurde auf 8,9 % für Männer und 13,4 % für Frauen geschätzt. Im selben Zeitraum, als die Beschäftigungsquote im Land 47,5 % betrug, wurde diese Quote auf 65 % für Männer und 30,4 % für Frauen berechnet.

Die Erwerbsquote der Frauen ist gestiegen

Es wurde beobachtet, dass die Beschäftigungsquote von Frauen im Laufe der Jahre aufgrund der entwickelten Anreizmechanismen und der ergriffenen Maßnahmen mit zunehmendem Ansehen gestiegen ist. Die Frauenbeschäftigungsquote, die 2005 bei der Ankündigung der Serie bei 19,4 % lag, stieg 2018 auf 29,4 %.

Die Beschäftigungsquote von Frauen, die 2020 auf 26,2 % gesunken ist, den niedrigsten Stand der letzten 6 Jahre, als die Epidemie des Coronavirus die ganze Welt betraf, begann 2021 wieder zu steigen und erreichte 28 %.

Die Frauenbeschäftigung stieg im Jahr 2022 auf 30,4 %

Die Beschäftigungsquote von Frauen, die 2022 auf 30,4 % gestiegen ist, hat ein Allzeithoch erreicht.

Die Beschäftigung von Frauen hat das Ende von 10 Millionen erreicht

Während die Zahl der erwerbstätigen Frauen in der Türkei im Jahr 2005 bei 4 Millionen 773.000 lag, stieg sie auf 8 Millionen im Jahr 2015 und 8 Millionen 925.000 im Jahr 2019. Diese Zahl, die im Jahr 2020 auf 8 Millionen 299.000 zurückging, stieg in den folgenden Jahren rapide an und erreichte 9 Millionen im Jahr 2021 und 9 Millionen 935.000 im Jahr 2022. Damit hat sich die Zahl der im Land beschäftigten Frauen im Zeitraum 2005-2022 verdoppelt.

„Wichtig für die Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter“

Fakultät für Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften der Universität Baskent, Dr. Dozentin Ayşegül Ak ​​über die Erhöhung der Beschäftigungsquote von Frauen: „Die Verbesserung der Beschäftigungsquote von Frauen kann als Ergebnis verstärkter Bemühungen um die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter angesehen werden. “ genannt.

Neuanfang