Minister Şimşek griff in das Mehrwertsteuerspiel ein: Ministergruppen untersuchten alle Verkäufe einzeln

Ein Bürger namens Furkan Gurbetçioğlu teilte in den sozialen Medien die Quittung, die er nach der Bezahlung in dem Döner-Restaurant, in dem er gegessen hatte, erhielt, und sagte, dass der Mehrwertsteuersatz auf der Quittung 1 % betrage.

Finanz- und Finanzminister Mehmet Şimşek antwortete auf Gurbetçioğlus Botschaft, in der betont wurde, dass Händler die Mehrwertsteuer nicht vollständig berücksichtigen:

„Vielen Dank für Ihre Sensibilität. Diese und ähnliche Fragen werden von den zuständigen Abteilungen des Finanzministeriums weiterverfolgt.

Die Teams des Ministeriums sind unter Kontrolle: Die Verkäufe wurden einzeln überprüft

Dönerci-Erklärung

Der in der Bürgersteuerrebellion erwähnte Dönerladen sagte in den sozialen Medien: „Wir haben mit Bedauern erfahren, dass wir zum Sündenbock eines sensiblen Kunden geworden sind, da es gestern in unserem Unternehmen, in dem wir die Funktionen von Hacı Baba Döner wahrnehmen, zu einer unglücklichen Fehlabrechnung kam.“ . „Es kam eine Erklärung mit der Aussage:

In der Erklärung von Haci Baba Döner:

„Unter Beteiligung unseres geschätzten Finanzministers Mehmet Şimşek besuchten Finanzinspektoren noch am selben Tag unsere Einrichtungen und prüften alle unsere Finanzberichte und Verkaufsberichte. Wie Sie wissen, ist diese unglückliche Situation darauf zurückzuführen, dass das Gerät trotz einer Aktualisierung hinsichtlich der jüngsten Mehrwertsteuererhöhung immer noch bei 1 % angezeigt wird. In einigen negativen Kommentaren handelt es sich um die Gesamtzahl der ausgestellten Belege, basierend auf der Anzahl der Stunden und ausgestellten Belege. Dies liegt daran, dass es in unserem Unternehmen etwa 8 POS-Geräte gibt und 11 Stecker nur an dem Gerät abgeschnitten wurden, von dem dieser Stecker abgeschnitten wurde. Im Rahmen der Mehrwertsteueränderung wurde lediglich der Anteil „Lebensmittel“ von 8 % auf 10 % erhöht, der Anteil „Wasser und Mineralwasser“ wurde jedoch mit 1 % erfasst. Es wurde gesagt.

„Es gibt keinen Hintergedanken“

In der Erklärung heißt es: „Wir, als Çağlayan Hacı Baba Döner, haben die Umstellung unserer Kassengeräte innerhalb des gesetzlichen Zeitrahmens abgeschlossen und begonnen, Lebensmittel um 10 % und Wasser und Mineralwasser um 1 % zu reduzieren.“ Der am 27.07.2023 ausgestellte Essensgutschein wurde durch irrtümliches Drücken des 1 % MwSt.-Teils der beiden untereinander liegenden Abschnitte am Bezahlterminal ausgestellt und enthält keine Hintergedanken. Die Wettgruppen des Finanz- und Finanzministeriums führten eine nachträgliche Überprüfung unserer POS-Geräte durch und es wurde festgestellt, dass 99 % der Belege mit 8 % (vor der Mehrwertsteueränderung) und 10 % ausgestellt wurden. Bei Gutscheinen mit 1 % Mehrwertsteuer beträgt der Abzugsanteil nur 1 %. Diese Situation zeigt deutlich, dass unser Unternehmen nicht in eine Unregelmäßigkeit verwickelt ist. Çağlayan Hacı Baba Döner produziert, ohne Kompromisse bei den „gesunden und hochwertigen“ Lebensmittelelementen einzugehen, an die es glaubt. Im Gegenteil, viele Unternehmen verwenden minderwertige Materialien, chemische Zusätze usw. um die Kosten zu senken. hat sich stets von Produkten ferngehalten, die die öffentliche Gesundheit gefährden. Den Lohn für all diese Bemühungen erhielt er mit der großen Gunst seiner Klienten. Wir möchten, dass alle unsere Kunden und Bürger wissen, dass wir nicht die Mentalität haben, dass es keine gute oder schlechte Werbung gibt. Wir hätten uns eine positivere Veranstaltung gewünscht. Wir möchten, dass Sie wissen, dass wir den Prozess der Überprüfung der Situation verfolgen und die Ergebnisse in ruhiger Weise der Öffentlichkeit mitteilen werden. Es endete mit diesen Worten:

Neuanfang

Check Also

Erklärung von Minister Şimşek: Wir streben danach, die Inflation auf einstellige Werte zu senken

Finanz- und Finanzminister Mehmet Şimşek sagte in einer Erklärung, dass Anstrengungen unternommen würden, um die Inflation auf einen einstelligen Bereich zu senken. Minister Şimşek sagte: „Wir streben im Rahmen der Geldpolitik danach, die Inflation auf einstellige Werte zu senken.“ sagte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert