Erster Besuch in Ägypten nach 10 Jahren: Der Handelsminister kommt in die Türkei

Die kalten Winde zwischen der Türkei und Ägypten lassen bald nach. Das Eis zwischen den beiden Ländern, deren Beziehungen 2013 abgebrochen waren, begann zehn Jahre später zu schmelzen. Diese positiven Schritte wurden offiziell, als Präsident Recep Tayyip Erdoğan Jahre später den Botschafter in Ägypten ernannte. Da der erwartete Besuch des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi in Ankara auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wurde, ist eine neue Entwicklung eingetreten.

Die Einladung wird angenommen

Nach Informationen von NTV; Ein wichtiger Besuch findet nach Beginn der neuen Periode der Beziehungen mit Ägypten statt. Der ägyptische Handels- und Industrieminister Ahmed Samir Saleh wird auf Einladung des Handelsministers Ömer Bolat vom 1. bis 2. August 2023 der Türkei einen offiziellen Besuch abstatten. Der ägyptische Minister wird von Leitern der ägyptischen Geschäftsleuteorganisation begleitet. Dieser Besuch wird der erste auf der Ebene der Handelsminister seit 10 Jahren sein.

Kommerzielle Links werden besprochen

Während des Besuchs des ägyptischen Ministers am 1. August werden die Minister neben dem bilateralen und interdelegierten Treffen, bei dem Handels- und Wirtschaftsfragen besprochen werden, auch an einem Arbeitsessen teilnehmen, bei dem sich die Geschäftswelt beider Länder trifft. .

Neuanfang

Check Also

Im Auto zurückgelassenes 3 Monate altes Baby stirbt an Hitze

Ein drei Monate altes Baby, das während einer unerbittlichen Hitzewelle in Houston, USA, wo die Temperaturen in die Höhe schossen, im Auto zurückgelassen wurde, ist gestorben. Nach Angaben des US-amerikanischen National Safety Council ist dies der 16. gemeldete Fall, dass in diesem Jahr ein Kind in einem überhitzten Fahrzeug starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert