Werbung
Werbung

Einweihung des Test- und Entwicklungszentrums für Aufzugssicherheitstechnik

Bursa, die treibende Stadt der türkischen Wirtschaft, setzt weiterhin neue Projekte im Einklang mit staatlichen und nationalen Produktionszielen um. Unter dem Dach von BTSO hat das erste Test- und Entwicklungszentrum der Türkei im Bereich Aufzüge seinen Betrieb aufgenommen.

Vor der Eröffnungszeremonie des ersten und einzigen „Prüf- und Entwicklungszentrums für Sicherheitsausrüstung für Aufzüge“ in der Türkei fand ein „Nationales und nationales Aufzugsgremium“ unter Beteiligung von BTSO und dem Industrie- und Technologiezentrum des Kooperationsrates von Bursa (SANTEK) statt.

Hasan Büyükdede, stellvertretender Minister für Industrie und Technologie, Mustafa Özsoy, stellvertretender Gouverneur von Bursa, Süleyman Çelik, stellvertretender Leiter der Stadtverwaltung von Bursa, stellvertretender Leiter der BTSO-Versammlung, Metin Şenyurt, Lehrer des Rektors der Universität Bursa Uludağ. . Dr. Ahmet Saim Guide, Leiter des Türkischen Normungsinstituts Mahmut Sami Şahin, Ministerium für Industrie und Technologie, Generaldirektor für Metrologie und industrielle Arbeitssicherheit Mehmet Bozdemir, Ministerium für Industrie und Technologie, Direktor der Provinz Bursa Latif Deniz, Generalsekretär von BEBKA, Herr Zeki Durak und Vertreter der Aufzugsbranche waren anwesend.

„Ein weiterer wichtiger Schritt für unsere nationalen und heimischen Produktionsziele“

In seiner Rede vor dem Panel wies der stellvertretende Minister für Industrie und Technologie, Hasan Büyükdede, darauf hin, dass das Test- und Entwicklungszentrum für Aufzugssicherheitsausrüstung wertvoll für das Abenteuer der Montage- und Komponentenfertigung in der Aufzugsherstellung und die Expansion von inländischen und inländischen Aufzugsmarken ist. Hassan Buyukdede,

„Als Ministerium wollen wir durch unseren nationalen und inländischen Produktionsdurchbruch in der Industrie eine stärkere und vollständig unabhängige Türkei im wirtschaftlichen Bereich aufbauen. Unsere grundlegende Politik besteht darin, die Etappen der nationalen und nationalen Industrie zu beschleunigen und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Produzenten in der Region dank der von uns durchgeführten SANTEK-Studien zu steigern. Es ist offensichtlich, dass wir dank der großen Schritte, die wir in der heimischen und nationalen Produktion anstreben, mehr Marken auf den internationalen Märkten haben können. In diesem Zusammenhang unternehmen wir in unserem Land wertvolle Schritte, um weltweit führende Marken in der Herstellung von Aufzügen zu schaffen.

Das Test- und Entwicklungszentrum für Sicherheitsausrüstung für Aufzüge, das seine Aktivitäten unter dem Dach von BTSO MESYEB begann, ist das erste und einzige Testlabor, das auf diesem Gebiet tätig ist. Hier werden Kriterien wie Aufzugsbremsen, Puffer, Geschwindigkeitsregler, Wirkungsgrad des Aufzugsmotors, Motorbremsen, automatisches Türsystem, Geschwindigkeit und andere Leistungskriterien getestet. Unser Ziel ist es, global eine stärkere Position zu erreichen, indem wir mit dem Labor lokale und nationale Arbeiten innerhalb unserer Landesgrenzen produzieren.

er sagte.

Verlagerung der inländischen und nationalen Produktion in die Aufzugsabteilung

Der stellvertretende Leiter der BTSO-Versammlung, Metin Şenyurt, sagte, das Verständnis, das die Türkei in die Zukunft führen werde, werde durch nationale und inländische Produktionsschritte verwirklicht.

„Jetzt müssen wir uns selbst entwerfen, selbst produzieren und das, was wir produzieren, an die Welt verkaufen.“

Şenyurt, der seine Worte benutzte,

„Gerade in der letzten Zeit haben sich die Verstaatlichungsbestrebungen in vielen Branchen, insbesondere in der Verteidigungsindustrie, mit dem Ziel beschleunigt, die Auslandsabhängigkeit zu verringern. Obwohl wir die Entwicklungen für äußerst wertvoll halten, verfolgen wir stolz jeden Schritt, der in diesem Bereich unternommen wird. Heute gibt es eine Türkei, die ihren nationalen Anteil an der Rüstungsindustrie von 25 % auf 80 % erhöht hat. Als Land haben wir die Kraft, das Wissen und die Erfahrung, dies bei Aufzügen und auch in anderen Sektoren zu tun. »

genannt.

„Wir beseitigen die Auslandsabhängigkeit“

Şenyurt sagte, dass sie als BTSO hart daran arbeiten, das Potenzial der Türkei in der Aufzugsindustrie aufzuzeigen, und dass das von ihnen eingerichtete Prüf- und Entwicklungszentrum für Sicherheitsausrüstung für Aufzüge, das unter BTSO MESYEB mit dem Ministerium für Industrie und Technologie zusammenarbeitet, eines davon ist die wertvollsten Projekte zur Unterstützung des Sektors. Metin Şenyurt setzte seine Rede wie folgt fort:

    „Als unser Zentrum im Jahr 2019 seine Tätigkeit aufnahm, war es das erste Prüflabor in unserem Land mit einer TS EN ISO/IEC 17025-Akkreditierung in diesem Bereich. In diesem Zentrum, das Test- und Entwicklungsdienste für Aufzugssicherheitsbremsen, Puffer, Geschwindigkeitsbegrenzer, Aufzugsmotoren und Motorbremsen anbietet, werden die weltweit fortschrittlichsten Messtechnologien eingesetzt. In Zusammenarbeit mit den Herstellern hier begrüßen wir die F&E-Studien eines wertvollen Teils der in unserem Land hergestellten Sicherheitsausrüstung. Damit eliminieren wir die Abhängigkeit der Arbeit unserer Unternehmen vom Ausland bei Test- und Entwicklungsaktivitäten.

International gültig

Mehmet Bozdemir, Generaldirektor für industrielle Arbeitsmesstechnik und Sicherheit im Ministerium für Industrie und Technologie, sagte, dass Sicherheitsparteien eine wertvolle Rolle bei der Lokalisierung und Verstaatlichung des Aufzugsdienstes spielen. Unter Hinweis darauf, dass 2019 17 Aktionspläne festgelegt wurden, um die Marktüberwachungs- und Kontrollaktivitäten aktiver zu gestalten, sagte Bozdemir, er habe in Zusammenarbeit mit Universitäten, Nichtregierungsorganisationen und privaten Labors gehandelt, um „die ‚Laborinfrastruktur zu entwickeln und die Testprozesse‘ zu beschleunigen“. . in diesem Kontext. Als Bozdemir erwähnte, dass BTSO eine der Kooperationsorganisationen ist, verwendete er die folgenden Worte:

    „Mit der Akkreditierung des Prüfzentrums hat der Markt mit den Überwachungs- und Kontrollaktivitäten von Aufzugssicherheitskomponenten begonnen. Ich möchte allen danken, die zum Aufbau eines international akkreditierten Testzentrums in unserem Land beigetragen haben, insbesondere İbrahim Burkay, dem Vorstandsvorsitzenden von BTSO.

Nach dem Panel fand die Eröffnungszeremonie des „Elevator Safety Equipment Testing and Development Center“ statt.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert