Werbung
Werbung

Der erste Flug von AnadoluJet von Ankara nach Taschkent wurde mit einer Zeremonie in Usbekistan begrüßt

Der erste Linienflug von AnadoluJet zwischen Ankara und Usbekistan landete um 04:10 Uhr Ortszeit am Flughafen Taschkent.

Als die ersten Passagiere des kürzlich von AnadoluJet gestarteten Fluges Ankara-Taschkent mit einer Zeremonie am Flughafen begrüßt wurden, wurden dem türkischen Piloten und dem Kabinenpersonal Blumen überreicht.

Tahir Nazarov, Generaldirektor der Zivilluftfahrt Usbekistans, Olgan Bekar, Botschafter von Taschkent, und Selim Kahriman, Direktor des THY Taschkent Office, durchschnitten das Band vor der Leiter des Flugzeugs und begrüßten die ersten Passagiere.

Die wöchentlichen Flüge zwischen den beiden Ländern sind auf 61 gestiegen

In einer Presseerklärung stellte Botschafter Bekar fest, dass Flüge zwischen Ankara und Taschkent zum ersten Mal durchgeführt werden und einmal pro Woche organisiert werden, und sagte, dass sie davon ausgehen, dass die usbekische Fluggesellschaft in Zukunft Flüge auf dieser Strecke aufnehmen wird.

Bekar bemerkte, dass der neue Flug, der die Hauptstädte der beiden befreundeten Länder verbindet, gestartet sei, sagte Bekar: „Mit diesem Flug werden die Verbindungen, die in allen Bereichen zwischen der Türkei und Usbekistan bestehen, auf eine neue Ebene steigen. Weil es eine wertvolle Gelegenheit ist, sie zu haben Direktflüge mitten in den Hauptstädten.“ genannt.

Bekar sagte, dass derzeit Linienflüge von den Fluggesellschaften der beiden Länder zwischen Istanbul und Taschkent, Fergana, Urgenç, Samarkand und Buchara in Usbekistan organisiert werden und die Zahl der wöchentlichen Flüge zwischen den beiden Ländern 61 mit dem Ankara-Flug nach Taschkent organisiert von AnadoluJet, fügte er seinen Bemerkungen hinzu, dass er ausgehen würde.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert