Werbung
Werbung

Anatolische Tiger unterstützen das Wachstum

Seit 2002 hat die türkische Wirtschaft ihre Hülle verändert und ist in eine Ära gesprungen. Dieser wirtschaftliche Aufstieg spiegelte sich auch in den Kennzahlen wider. KMU haben sich einen Platz unter den wertvollsten Beitragenden zum Wirtschaftswachstum in der Türkei erobert, wo das BIP um das 4,5-fache von 274 Mrd. USD auf 905 Mrd. USD gestiegen ist, die Exporte um das 7-fache gestiegen sind, von 35,1 Mrd. USD auf 254 Mrd. USD und die Beschäftigungszahl 30 Millionen überschritten hat. . Durch die Diversifizierung der Produktion in den 81 Provinzen sowie große Cluster mit Sitz in Istanbul spielen die „Anatolian Tigers“ eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Produktionskapazität der Türkei. Eine ähnliche Transformation in der türkischen Wirtschaft ist in den letzten 20 Jahren bei KMU zu beobachten.

DIE WIRTSCHAFT HAT SICH DURCH ERHÖHTE PRODUKTIONSKRAFT VERÄNDERT

Dank der getroffenen Maßnahmen hat sich die Türkei zu einem der attraktivsten Produktions- und Lieferstandorte der Welt entwickelt und die Zahl der KMU hat erheblich zugenommen. Während die Zahl der im verarbeitenden Gewerbe tätigen KMU im Jahr 2002 bei 272.000 lag, erreichte die Zahl dieser Unternehmen im Jahr 2022 410.000. Damit ist die Zahl der Unternehmen in der Größenordnung von KMU im verarbeitenden Gewerbe um 50 % gestiegen. Auch das Exportpotenzial der KMU, das als Spiegelbild des Wachstums der türkischen Wirtschaft mit Produktion dargestellt werden kann, ist deutlich gestiegen. KMU haben ihren Anteil an den türkischen Exporten auf 40 % gesteigert.

Die Türkei hat ihre Infrastruktur durch OIZs gestärkt

Die Produktionsstandorte der Türkei, die zu einem der Produktionsstandorte der Welt geworden sind, wurden zu OIZs. Während die Produktion im Jahr 2002 in 12.000.800 Fabriken in 138 ZIOs durchgeführt wurde; Im Jahr 2022 hat die Zahl der OIZ 378 erreicht und die Zahl der Fabriken in OIZ 75 000. Da die OIZ in jedem Winkel der Türkei ansässig ist, hat sich die Produktion auf jeden Winkel des Landes ausgeweitet. So kombinierte Türkiye seinen logistischen Vorteil mit der Produktion. Während die Zahl der Beschäftigten in OIZs im Jahr 2002 bei 384.000 lag, stieg sie im Jahr 2022 auf 2,8 Millionen. Dank ihrer F&E-Politik hat die Türkei die Fähigkeit erworben, in vielen Bereichen, von der Verteidigungsindustrie bis zur Landwirtschaft, Mehrwert zu schaffen.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert