Win-Win-Logik in der Landwirtschaft

Das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft bereitet sich darauf vor, landwirtschaftliche Organisationen zu belohnen, die Landwirte während der Produktionsphase unterstützen. Mit dem Antrag wird die positive Wirkung von Tierzüchterverbänden und Erzeugerverbänden in der Produktion verstärkt. Somit werden 857 landwirtschaftliche Organisationen konkurrieren, um die Landwirte zu unterstützen und die Produktion zu fördern. Die voraussichtlich in mehreren Teilen zu vergebenden Preise werden in den Bereichen Pflanzenbau, Tierhaltung, Wasserbau und Ökologischer Landbau vergeben.

VORWORT, DAS EINER PRODUKTIONSSTEIGERUNG NUTZT

Von Finanzierungs- und Kapitalfragen bis hin zu landwirtschaftlicher Beratung, vom Bedarf an Futtermitteln und Saatgut bis hin zum Schutz tierischer Gene – die landwirtschaftliche Organisation, die die Landwirte am meisten ermutigt und die Produktion steigert, wird den Landwirten Belohnungen bringen. Um die Preise zu gewinnen, werden die vom Ministerium festgelegten objektiven Kriterien zugrunde gelegt und die Preise an die Organisationen vergeben, die die Grundlagen am besten erfüllen.

EINSCHLIESSLICH DER VERWENDUNG DES RICHTIGEN DÜNGEMITTELS

Mit diesen Unterstützungen soll die Qualität der Produktion gesteigert werden. Die Steigerung von Effizienz und Produktion wird zu den wertvollsten Punkten gehören, während Organisationen für landwirtschaftliche Zwecke unterstützt werden. Unter den vorgenommenen Ergänzungen werden der tatsächliche Einsatz von Düngemitteln, die Mechanisierung in der Landwirtschaft, die tatsächliche Bewässerung, die Erosion und der Aufwand diskutiert. Mit den zu diesen Diskussionsthemen vorzunehmenden Bewertungen werden die Preise ihre Besitzer finden.

Neuanfang

Check Also

Der Wettbewerbsrat verhängte gegen vier Unternehmen eine Geldstrafe von 628 Millionen Lira

Der Wettbewerbsrat verhängte eine Verwaltungsstrafe von insgesamt 628 Millionen 395 Tausend 515,31 Lira gegen vier Unternehmen, die im Bereich Elektronik und Haushaltsgeräte tätig sind, mit der Begründung, dass sie gegen das Gesetz zum Schutz des Wettbewerbs verstoßen hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert