Werbung
Werbung

Wir speichern „Energie“ für das goldene Zeitalter

Die Türkei tritt in das goldene Zeitalter der heimischen und erneuerbaren Energien ein. Bei EMRA wurde eine Anfrage für eine RES (Wind Power Plant)-GES (Solar Power Plant)-Beratung mit einer Speicherkapazität von über 252.000 Megawatt gestellt. Mit der Anzahl der fraglichen Wörter hat die derzeitige türkische Delegation fast das Zweieinhalbfache ihrer Macht erreicht. Die vorläufigen Lizenzen, die von EMRA in zwei Wochen erteilt werden und 1.400 Megawatt überschreiten, stellen eine Investition von etwa 3 Milliarden US-Dollar in diesem Bereich dar. Mit der im letzten Jahr vorgenommenen Gesetzesänderung begann die EMRA, Anfragen im Rahmen der Stromerzeugung durch Speicherung zu erhalten. In diesem Zusammenhang können Investoren, die sich zur Errichtung eines Speichers verpflichten, bei EMRA ohne Konkurrenz von TEIAS eine Vorlizenz zur Errichtung einer Wind- und Solarkraftanlage „bis zu der von ihnen zu errichtenden Speicherkapazität“ beantragen.

2X INSTALLIERTE POWER-APP

Der Leiter der Regulierungsbehörde für den Elektrizitätsmarkt (EMRA), Mustafa Yılmaz, machte auf den Wert von Investitionen in die Energiespeicherung aufmerksam und sagte: „Die Anzahl der Anfragen für meine Delegation zum Land- und Investitionsbedarf hat 252.000 Megawatt überschritten. Diese Zahl entspricht fast der zweieinhalbfachen Leistung des Vorstands, den wir heute haben. Von diesen Anwendungen entfallen etwa 113.000 630 Megawatt auf WPP-Investitionen und 139.000 Megawatt auf SPP-Investitionen“.

Lider Yılmaz erklärte, dass im Rahmen der von TEIAS und verwandten Vertriebsunternehmen erhaltenen Kontaktmitteilungen 403 Projekten etwa 26.500 Megawatt Kapazität zugewiesen wurden, und wies darauf hin, dass Investitionen von 40 bis 45 Milliarden Dollar auf dem Land mit Subindustrie- und Technologieinvestitionen erwartet werden. gemacht sein. Yılmaz erklärte, dass beschlossen wurde, eine Vorlizenz für RES-GES-Speicher mit einer Gesamtleistung von insgesamt 658 Megawatt zu erteilen, und sagte, dass die Gesamtleistung des Vorlizenzboards, das in zwei Wochen erteilt wurde, 1 400 Megawatt überstieg. Yılmaz merkte an, dass dies eine Investition von rund 3 Milliarden US-Dollar in diesem Bereich bedeutet. Auf der anderen Seite, obwohl das Element Lithium, das ein wertvolles Element in der Energiespeicherung ist, nicht in der Türkei vorkommt, hat das Interesse und die Investitionsbereitschaft des Privatsektors in diesem Bereich ein bemerkenswertes Niveau erreicht.

Edelbiegung im Mall-Tor

Mustafa Yilmaz.
Yılmaz stellte fest, dass die damit verbundenen erteilten Lizenzen wertvoll sind, um den Investitionswillen und die Wettbewerbsstruktur des türkischen Energiesektors zu zeigen, und sagte: „Die Zahl der Investitionen wird exponentiell zunehmen, und wir werden ihre Auswirkungen vor Ort in 3 bis 6 Monaten sehen. Mit der Förderung unseres heimischen Erdgases vollziehen wir eine wertvolle Wendung zum Wirtschaftsstandort. Auch in der Türkei wurden wertvolle Pausen bei der Produktion von Lithium eingelegt, das für Stromspeicher wertvoll ist. Eti Maden, das türkisches Borerz in Lithium umwandelt, hat Ende Dezember 2020 seine Produktionsanlage für Lithiumcarbonat eröffnet.

Neuanfang

Check Also

45 Prozent Rückgang der Immobilienverkäufe an Ausländer

Die Wohnungsverkäufe an Ausländer gingen im Zeitraum Januar-Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5 Prozent zurück und erreichten 19.275.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert