Werbung
Werbung

Übersee-Investment-Gateway

Da der Klimawandel und internationale Krisen die Länder dazu drängen, neue Wege der landwirtschaftlichen Produktion zu suchen, hat das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft einen wertvollen Schritt unternommen, um die landwirtschaftliche Produktion und den Export zu steigern, indem es das Wissen von Landarbeitern an brüderliche Länder weitergibt. In der ersten Phase wurden „Länderdesks“ eingerichtet, um die landwirtschaftliche Produktion in 12 Ländern zu entwickeln und türkischen Geschäftsleuten die Möglichkeiten dieser Länder vorzustellen. In der Mitte dieser Länder lagen Aserbaidschan, Algerien, Tschad, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Ungarn, Mauretanien, Usbekistan, Pakistan, Turkmenistan und Venezuela. Auch Investorenleitfäden für Uruguay, Ghana und Serbien sollen bald vorgestellt werden.

DARUNTER 12 LÄNDER IN DER ERSTEN STUFE

Zusammen mit dem „Country Desks Agricultural Sector Investor Guide“ zielt es darauf ab, Investitionsmöglichkeiten zu entwickeln und den Export durch spezialisierte Tochtergesellschaften in den betreffenden Regionen zu steigern. Das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, das ein neues gesetzliches Instrument zur Nutzung landwirtschaftlicher Brachflächen im Land und zur Bewertung von Brachland verabschiedet hat, zielt darauf ab, die Vielfalt der Arbeit zu erhöhen, indem ausländische Investitionen von der Sonderabteilung durchgeführt werden. Der Leitfaden bietet die Möglichkeit, sich im Rahmen des Ministeriums für Agrarexporteure und Geschäftsleute, die in die Landwirtschaftsabteilung im Ausland investieren möchten, rechtzeitig, vollständig und wahrheitsgemäß zu informieren. Informationen zu ihren geplanten Investitionen und zum Außenhandel erhalten Investoren, indem sie sich über die Kontaktdaten im Ratgeber an den jeweiligen Landesbüro-Experten wenden.

LEITFADEN FÜR UNTERNEHMER

Während der Vorbereitung der Studie wurde eine koordinierte Aktion mit den Generaldirektionen des Ministeriums und den zugehörigen Diensten, dem Handels- und dem Außenministerium durchgeführt. Vor der Veröffentlichung des Investitionsleitfadens wurden Konsultationen mit den Botschaften der betroffenen Länder zur Verlässlichkeit der Daten durchgeführt. Der Leitfaden umfasst alle Informationen von Produktionsmessungen und Ertragsangaben in den Abteilungen Pflanzen-, Tier- und Forstwirtschaft bis hin zum Investitionsklima, den klimatischen Bedingungen, der Bevölkerungsstruktur und den Bereichen, in denen Privatunternehmen investieren können. Mit dem Leitfaden können auch die aktuelle Situation des Agrarhandels in der Türkei und das Ziel des Landes und seine Entwicklung im Laufe der Jahre, das aktuelle politische und soziale Umfeld im Land und die Möglichkeiten des Marktzugangs mit dem Leitfaden erreicht werden.

Der Zugriff ist über die Anwendung TarımCebmde möglich.

Im „Country Desks Agricultural Sector Investor’s Guide“, in dem die möglichen Risiken und Chancen sowie das Investitionspotential aufgezeigt werden, finden sich verschiedene Informationen zur Landwirtschaft oder Unterteilung basierend auf Landwirtschaft, Produktion und Export von Artefakten, Investitionsumfeld, Banken- und Steuersystem auch vorgesehen. .zugänglich. Der Leitfaden zum Thema Theologie kann auf der Website des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft oder über die tragbare Anwendung von TarımCebmde abgerufen werden.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert