Rasche Standardisierung bei Speiseeis: Wir haben letztes Jahr 150 Tonnen Ziegenmilch verbraucht

0 79
Werbung

Als die durch das Erdbeben verursachte große Wunde versucht wurde, durch Mobilmachung abgedeckt zu werden, begannen sich Landwirtschaft und Viehzucht in Kahramanmaraş, einer der am stärksten von der Katastrophe betroffenen Provinzen, zu erholen. Der Leiter der Schaf- und Ziegenzüchtervereinigung, Vakkas Kuzu, sagte, das Melken für die Eiscremeproduktion werde in einem Monat beginnen.

50.000 Schafe unter den Trümmern

Kuzu sagte, dass 50.000 Schafe aufgrund des Erdbebens unter den Trümmern ums Leben gekommen seien: „Die Schafzucht ist eines der am stärksten vom Erdbeben betroffenen Gebiete. Es wird 1-2 Jahre dauern, bis so viele Tiere entschädigt werden. Jetzt können unsere Tiere ihre Babys nicht stillen, weil sie von der Gehirnerschütterung betroffen sind. Wir fressen auch. In diesem Fall werden wir uns allmählich erholen“, sagte er.

WIR HABEN 10 TAUSEND 54 TONNEN GERSTE VERTEILT

Kuzu erklärte, dass sie wieder Milch liefern werden, die für Kahramanmaraş-Eiscreme benötigt wird, und sagte: „Letztes Jahr waren 150 Tonnen Ziegenmilch für Maraş-Eiscreme bestimmt. In diesem Jahr werden wir diese Zahlen aufgrund des Erdbebens nicht erreichen können. Unsere Situation ist schwierig, aber wir werden weiterarbeiten und versuchen, Ziegenmilch an Speiseeishersteller zu liefern. Die Entwürfe haben noch nicht begonnen. Wir werden in einem Monat mit dem Melken beginnen und das Ergebnis sehen. Wenn die Eiscremefirmen anfangen zu arbeiten, wird die Nachfrage gedeckt. Trotz Erdbeben, Gerste etc. zum Produzenten. Vakkas Kuzu sagte, er habe Artefakte bereitgestellt und sagte: „Wir haben 10,54 Tonnen Gerste in einem Monat verteilt. Wir werden diesen Monat 7.000 Tonnen verteilen“, sagte er.

Lamm Vakkas

Verteilung von Futter an Züchter

Vakkas Kuzu forderte die Hirten auf, weiter zu arbeiten, und sagte: „Unsere Bauern und Hirten sollten weiterhin Lebensmittel kaufen. Einige Lebensmittelgeschäfte begannen in Kahramanmaraş zu dienen. Als Nichtregierungsorganisation liefern wir weiterhin Tierfutter in viele Teile von Kahramanmaraş. Das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft gab bedürftigen Menschen in unserer Stadt so viel wissenschaftlich fundierte Lebensmittel und Lammfutter, wie sie brauchten.

Neuanfang