Mietsubventionen steigen im Stadtumbau

0 116
Werbung

Die Maßnahmen zur Mietbeihilfe wurden verstärkt, um den städtischen Wandel zu unterstützen. Murat Kurum, Minister für Umwelt, Stadtplanung und Klimawandel, kündigte an, dass neue Mietvorteile aufgrund der steigenden Zahlen ab April auf Konten überwiesen werden. Bei der Bekanntgabe der je nach Stadt zu zahlenden Preise gab die Institution an, dass sie die Mietbeihilfe für die städtische Umgestaltung von 1.500 TL in Istanbul auf 3.500 TL erhöht habe.

3 TAUSEND LIRE IN ANKARA, BURSA, IZMIR UND ANTALYA

Die Höhe der Hilfe wurde in Ankara, Bursa, Antalya und Izmir auf 3.000 Lira, in anderen Metropolen auf 2.000 Lira und in anderen Provinzen auf 2.000 Lira erhöht.

Minister Kurum sagte, dass 1 Million 500.000 Häuser in Istanbul im Rahmen der städtischen Transformation wieder aufgebaut werden und sagte: „Wir werden 500.000 im Reservegebiet auf der anatolischen Seite bauen, 500.000 im Reservegebiet auf der anatolischen Seite, und 500.000 wo sie sind, ohne zusätzliche Bevölkerung nach Istanbul zu bringen. Wir wollen diesen Prozess innerhalb von 5 Jahren abschließen“, sagte er. Die Institution teilte mit, dass für das Stadtumbauprojekt in Istanbul 130 Millionen Quadratmeter Reservefläche benötigt werden, und teilte mit, dass die Arbeiten abgeschlossen seien und Einzelheiten von Präsident Recep Tayyip Erdoğan bekannt gegeben würden.

Murat Kurum, Minister für Umwelt, Stadtplanung und Klimawandel.

70 bis 80.000 Häuser im Militärgebiet Esenler

Murat Kurum bemerkte, dass sie auch Pläne für öffentliche Gebäude haben, sagte: „Wir haben mit dem Verteidigungsministerium über die Militärzone nördlich unserer Reservezone in Esenler gesprochen, zum Beispiel wird es eine Reservezone sein. . Es gibt ein großes Gebiet neben Başakşehir. Mit anderen Worten, es ist ein Gebiet, in das mindestens 70-80.000 Wohnungen passen. Wir werden zum Beispiel den Norden der Militärzone Esenler schnell als Reservezone nutzen.“

Neuanfang