Werbung
Werbung

3 mal die Nachfrage für den Treasury Tender

Das Ministerium für Finanzen und Finanzen hat das zweite Auslandsdarlehen des Jahres erfolgreich abgeschlossen. Laut der Erklärung des Finanzministeriums betrug der Betrag der Anleiheemission im Jahr 2029 im Rahmen des externen Finanzierungsprogramms 2023 2,25 Milliarden Dollar. Mit dieser Anleiheemission wurde im Jahr 2023 eine Gesamtfinanzierung von 5 Milliarden Dollar von den internationalen Kapitalmärkten aufgenommen.

200 INVESTOREN HABEN TEILGENOMMEN

Der Kuponsatz der Anleihe mit Fälligkeitsdatum 14. März 2029 betrug 9,375 % und die Rendite 9,50 %. Unterstaatssekretär des Finanzministeriums; gab bekannt, dass fast 200 Investoren mehr als das Dreifache des Emissionsbetrags forderten. 35 % der Anleihen wurden nach Großbritannien verkauft, 21 % in die USA, 19 % in die Türkei, 14 % in andere europäische Länder, 10 % in den Nahen Osten und 1 % an Investoren aus anderen Ländern. Deutsche Bank, HSBC und JP Morgan haben die Anleiheemission ausgehandelt, die am Vortag vom Finanzministerium genehmigt wurde.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert