Herzzerreißendes Bild in Çanakkale: Eine Fläche von der Größe von 3.500 Fußballfeldern wurde in Brand gesteckt

Am 16. Juli brach gegen 16:30 Uhr im Dorf Kızılkeçili im Zentrum von Çanakkale ein Großbrand aus. Bei dem Brand, der in der Nähe der Siedlungen ausbrach, breiteten sich die Flammen unter dem Einfluss des Windes in kurzer Zeit großflächig aus.

Auf Benachrichtigung hin wurden 33 Tankflugzeuge, 7 Hubschrauber und 4 Flugzeuge zur regionalen Forstverwaltung von Çanakkale geschickt. Als die Nacht hereinbrach, war ein Löschhubschrauber mit Nachtsichtgerät im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen, die die ganze Nacht über brannten.

Die Dorfbewohner stellten auch mit Tankern Verstärkung zur Verfügung. Hilfsteams aus Balıkesir und Bursa, mehr als 50 Tanker und mehr als 500 Arbeiter unterstützten die Feuerlöschbemühungen. Das Feuer, das unter dem Einfluss des Windes entstand, breitete sich auf die Wälder der Dörfer Kemel und Üst Okçular aus.

Als Vorsichtsmaßnahme wurde das Dorf Kemel mit 211 Einwohnern evakuiert. Als die Nacht hereinbrach, wurde die Schießerei mit einem Feuerwehrhubschrauber mit Nachtsicht fortgesetzt.

Der Minister für Land- und Forstwirtschaft İbrahim Yumaklı besuchte das Gebiet, untersuchte das Feuer aus der Luft und erhielt Informationen vom Gouverneur von Çanakkale, İlhami Aktaş, und dem regionalen Forstdirektor von Çanakkale, Enver. Minister Yumaklı inspizierte die vom Feuer betroffenen Gebiete.

Das Feuer konnte 52 Stunden nach dem Luftangriff mit 9 Flugzeugen, 22 Hubschraubern und vom Boden aus mit 78 Tankflugzeugen, 9 Ersteinsatzfahrzeugen, 25 Wasserversorgungsfahrzeugen und 900 Arbeitern unter Kontrolle gebracht werden.

In der Erklärung des Ministers für Land- und Forstwirtschaft İbrahim Yumaklı auf seinem Social-Media-Konto heißt es: „Der Waldbrand in Çanakkale wurde unter Kontrolle gebracht. Unsere Kühlbemühungen gehen weiter. Wir sind auf der Hut vor unseren Wäldern. Die Unterstützung unserer geliebten Nation stärkt unsere Bemühungen. „Lasst uns Verhaltensweisen vermeiden, die Waldbrände verursachen könnten, und gemeinsam unsere grüne Heimat schützen.“

Bei den Waldbränden, die am Sonntag (16. Juli) im Dorf Kızılkeçili im Zentrum von Çanakkale ausbrachen und 52 Stunden später unter Kontrolle gebracht wurden, wurden etwa 2.500 Hektar Land, darunter etwa 1.200 Hektar produktiver und degradierter Wald, oder die Größe von 3.500 Fußballer. Felder und rund 1.300 Hektar Nichtwaldflächen wurden niedergebrannt. Um die Brände unter Kontrolle zu bringen, führten Flugzeuge 1.800 Einsätze durch und warfen 4.900 Tonnen Wasser ab.

Neuanfang

Check Also

Kandil-Bagel-Rezept: Wie macht man einen Kandil-Bagel im Gebäckstil?

Die Mawlid-Nacht, die die gesamte islamische Welt mit Freude erwartete, ist gekommen. Wenn wir über Kandil sprechen, fällt uns natürlich als Erstes Kandil-Bagel ein. Die Kandil-Bagels, die wir bei uns tragen, wenn wir unsere Lieben im Kandils besuchen, werden sowohl unser Herz als auch unseren Gaumen in ihren Bann ziehen. Wie macht man Kandil-Simit? Köstliches Kandil-Bagel-Rezept ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert