Flugzeugabsturz in Kanada: 6 Menschen tot

Ein einmotoriges Flugzeug vom Typ Piper PA-32 mit sechs Menschen an Bord stürzte in Kananaskis, einer Bergregion westlich der Stadt Calgary in Kanada, ab.

In der Erklärung der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) wurde darauf hingewiesen, dass sechs Menschen, darunter ein Pilot, in dem Flugzeug starben, das vom Flughafen Springbank in der Nähe von Calgary nach Salmon Arm in British Columbia, Kanada, startete.

RCMP-Sergeant Major Ryan Singleton sagte, der Kontakt zum Flugzeug sei gegen 21:30 Uhr Ortszeit vollständig verloren gegangen und die Royal Canadian Air Force (RCAF) habe eine Suche eingeleitet, nachdem sie erfahren hatte, dass das Flugzeug Verspätung gehabt habe.

Singleton sagte, das Wrack des Flugzeugs sei bei Suchmaßnahmen gefunden worden.

„Aufgrund der schwierigen Geländebedingungen war es sehr schwierig, die Leichen des Piloten und der Passagiere zu erreichen. Die Leichen der sechs Personen konnten jedoch erfolgreich geborgen werden.“

sagte.

Es wurde bekannt gegeben, dass das Canadian Transportation Safety Board den Unfall untersucht.

Neuanfang

Check Also

Im Auto zurückgelassenes 3 Monate altes Baby stirbt an Hitze

Ein drei Monate altes Baby, das während einer unerbittlichen Hitzewelle in Houston, USA, wo die Temperaturen in die Höhe schossen, im Auto zurückgelassen wurde, ist gestorben. Nach Angaben des US-amerikanischen National Safety Council ist dies der 16. gemeldete Fall, dass in diesem Jahr ein Kind in einem überhitzten Fahrzeug starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert