Werbung
Werbung

Emission der ersten grünen Treasury-Anleihe: 2,5 Milliarden US-Dollar Umsatz

Laut der Ankündigung auf der Website des Ministeriums wurden Bank of America, ING, JP Morgan und Standard Chartered im Rahmen des externen Finanzierungsprogramms 2023 gestern ermächtigt, grüne Anleihen mit Fälligkeit 2030 in Dollar auszugeben.

Während die oben genannte Emission an einem Tag abgeschlossen wurde, belief sich der Emissionsbetrag auf 2,5 Milliarden Dollar. Der Ausgabepreis wird am 13. April 2023 auf die Konten überwiesen.

Der Kuponsatz der grünen Anleihe mit Fälligkeit am 13. April 2030 betrug 9,125 % und die Rendite 9,30 %. Knapp 200 Investoren forderten mehr als das 3-fache der Emissionssumme.

31 % der Anleihen wurden an Investoren in Großbritannien, 19 % in der Türkei, 18 % in den USA, 16 % im Nahen Osten, 15 % in anderen europäischen Ländern und 1 % in anderen Ländern verkauft.

Dabei handelte es sich um die erste ESG-Anleihe, die vom Treasury an den internationalen Kapitalmärkten emittiert wurde. Mit dieser Green-Bond-Emission wurde im Jahr 2023 eine Gesamtfinanzierung von 7,5 Milliarden US-Dollar von den internationalen Kapitalmärkten gesichert.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert