Werbung
Werbung

Die Verschiebung geht auf zwei: Die Vorbestellung ist beendet

Das große Interesse am türkischen Togg-Auto führte dazu, dass die Produktionspläne des Unternehmens in eine positive Richtung korrigiert wurden. Angesichts der starken Nachfrage beschloss Togg, die Anzahl der Schichten im Werk Gemlik auf zwei zu erhöhen, als Teil seines Plans, seine Produktion zu erhöhen, um der starken Nachfrage gerecht zu werden. Mit der Zwei-Schicht-Produktion auf dem Togg Campus in Bursa Gemlik, wo mehr als tausend Menschen arbeiten, wird auch die tägliche Fahrzeugproduktion steigen. Nachdem die Zahl der Personen, die an der Vorverlosung teilnehmen wollten, die Marke von 100.000 überschritten hatte, erhöhte die Togg-Verwaltung die Anzahl der Produktionen in diesem Jahr von 20.000 auf 28.000. Die Anzahl der Fahrzeuge, deren Besitzer per Los ermittelt werden, wurde von 12.000 auf 20.000 erhöht.

ERHÖHUNG DER PRODUKTION AUFGRUND DER NACHFRAGE

Es wird erwartet, dass bis 2030 über 1 Million Toggs in 5 verschiedenen Segmenten produziert werden. Die Fahrzeugproduktion, die in diesem Jahr voraussichtlich 28.000 betragen wird, wird mit 100.000 Einheiten und dann 175.000 Einheiten in den kommenden Jahren fortgesetzt. Die Togg-Fabrik hat die Kapazität, bei Bedarf mehr als diese Zahlen zu produzieren.

BANKÜBERWEISUNG VON E-WALLET

Das Vorbewerbungsverfahren für die Teilnahme an der Lotterie endete gestern Abend. Während des eingeleiteten Vorbestellungsprozesses für das Modell T10X, das Auswirkungen auf den Bereich Mobilität haben wird, wurden Überweisungen per Banküberweisung an das e-Wallet gestern bis 17:00 Uhr bearbeitet, während Vorbestellungen bis 10 Uhr weitergingen Uhr Diejenigen, die ein inländisches Auto haben möchten, haben ihre Anträge bis zum festgelegten Zeitpunkt gestellt. Beim Modell T10X, das 20.000 Menschen gehören wird, sind die Augen auf die Verlosung gerichtet, die morgen im digitalen Umfeld stattfinden wird. Die Besitzer der ersten Toggs werden bei der morgigen Ziehung ermittelt.

traf die Einwohner von Kayseri

Das erste intelligente Gerätemodell des türkischen Inlandsautos Togg, T10X, wird in Kayseri ausgestellt. Protokollmitglieder und Bürger zeigten Interesse am T10X, der vor dem Konferenzraum der Handelskammer von Kayseri (KTO) ausgestellt wurde. T10X wird einen Monat lang in Kayseri ausgestellt. Togg wurde bereits in Istanbul, Ankara, Antalya, Bursa und Samsun präsentiert.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert