Die französische Wettbewerbsbehörde hat gehandelt: Eine Untersuchung tragbarer Ökosysteme hat begonnen

0 82
Werbung

Die Wettbewerbsbehörde hat beschlossen, eine sektorale Reflexion über tragbare Ökosysteme einzuleiten.

In der auf der Website der Institution veröffentlichten Erklärung wurde festgestellt, dass tragbare intelligente Geräte, die in erster Linie für den Zugang zum Internet in den Sinn kommen, eine grundlegende Rolle im menschlichen Leben spielen, indem sie einen schnellen und einfachen Zugang zu einer breiten Palette von Werken, Inhalten und Diensten bieten .

Aus diesem Grund betonte die Erklärung, dass der Betrieb im Wearable-Ökosystem, in dem tragbare Smart Devices das Hauptelement sind, direkte Auswirkungen auf das Wohl der Verbraucher haben kann: „Mit diesem Bewusstsein wird aus wettbewerbsrechtlicher Sicht jede Komponente des Wearables Ökosysteme, wie Betriebssysteme, Anwendungen, Anwendungsspeicher, sind eng miteinander verbunden. Die Tatsache, dass mächtige Marktteilnehmer aufgrund des Vorteils von Big Data und Netzwerkeffekten gleichzeitig in vielen Teilmärkten von Wearable-Ökosystemen agieren, befeuert die Besorgnis der Abteilung zusätzlich können Risiken wie die Einschränkung von Kundenpräferenzen und eine Beeinträchtigung des Wettbewerbs in Bezug auf die Laufzeit mit sich bringen.

Wettbewerbswidrige Wirkungen werden einbezogen

In der Erklärung wurde festgestellt, dass innerhalb des festgelegten Rahmens das Verständnis der möglichen wettbewerbsbezogenen und wettbewerbswidrigen Auswirkungen, die durch tragbare Ökosysteme verursacht werden, und der Aufbau aktiver Richtlinien auf deren Grundlage ein wertvoller Schritt zur Schaffung eines förderlichen Umfelds für einen wettbewerbsorientierten Markt in der digitalen Wirtschaft ist .

    „Die Überprüfung des Segments für mobile Ökosysteme wurde mit dem Ziel initiiert, diese Phase anzuführen. Im Hinblick auf eine maximale Beteiligung und Wissenstiefe zielt die Überprüfung der Abteilung für tragbare Ökosysteme darauf ab, Informationen von Anwendungsentwicklern, Endverbrauchern und Herstellern von Geräten, die den Dienst nutzen, zu konsultieren. sowie Dienstleister dar. Mit diesen Informationen richtet die Branche einen Gesamtfokus auf die Wettbewerbsfähigkeit, um sich ein Bild davon zu machen und die zu ergreifenden Maßnahmen in den Bereichen Wettbewerbsrecht und -regulierung festzulegen, um einen aktiven und wettbewerbsfähigen Betrieb zu gewährleisten .

Neuanfang