Die EJT-Einwanderung hat begonnen: Die Preise haben sich in drei Provinzen verdreifacht

0 77
Werbung

Mit dem Inkrafttreten der Rentenaltersverordnung (AET) haben Rentner für neue Aktivität auf dem Immobilienmarkt gesorgt.

Vor allem diejenigen, die ihren Job kündigen und ihre Zulagen erhöhen wollen, haben einen neuen Umzugsprozess gestartet. Die ersten Vorlieben neuer Rentner sind vor allem die ägäischen Städte und die Region Thrakien.

Die Nachfrage nach Städten mit geringerem Erdbebenrisiko ist recht hoch. Dieses Interesse lässt jedoch auch die Preise steigen.

2-3 mal die Preiserhöhung

Gülcan Altınay, Immobilienexperte und Mitglied der Young Entrepreneurs Association of Turkey, sagte: „Mit dem Erdbeben haben sich die Investitionsanforderungen geändert. Rechnet man die EJT-Mitglieder dazu, kam es in der Region Thrakien zu einem Preisanstieg von fast 200 %. Die Einwohner von Istanbul verließen die gefährdeten Häuser und machten sich auf den Weg nach Tekirdağ, Kırklareli und Edirne, den Gebieten, die sie am nächsten und loyalsten sahen. Diejenigen, die mit ihrer Entschädigung im Ruhestand keinen Wohnsitz in Istanbul erhalten konnten, beantragen Land in Thrakien. Aktuell werden für Grundstücke, die wir vor 4 bis 5 Monaten verkauft haben, 2- bis 3-fache Preise verlangt. Es gibt diejenigen, die sagen: „Auch wenn ich ein kleines Stück Land habe, kann ich darauf eine Villa oder ein Fertighaus bauen“.

Dörfer sind ebenfalls beliebt

Laut Posta News; Altınay erklärte, dass viele Menschen in landwirtschaftliche Flächen investieren, und sagte: „Auch das Dorfleben wird in Thrakien bevorzugt. Auch die Grundstückspreise in den Dörfern sind gestiegen. Derzeit beginnt das Jubiläum zwischen 100-150.000 TL. Einige Investoren wollen dem Lärm der Stadt entfliehen und schätzen es als Sommerresidenz. Die Preise für Teile in Küstennähe sind ziemlich hoch“, sagte er. Altınay sagte, dass das abgeschiedene Leben auch in der Ägäisregion bevorzugt wird.

Hochgeschwindigkeitszug-Effekt

Die erste Phase des Projekts, das Edirne mit Istanbul per Schnellzug verbinden wird, wird 2024 abgeschlossen sein. Altınay erklärte, dass die erwarteten Steigerungen bereits nach der Umsetzung der Mittel- und Hochgeschwindigkeitsbahngrenze Istanbul-Edirne eingetreten seien, sagte Altınay. Wir erwarten, dass es ein Stadtteil von Istanbul wird und dass die Preiserhöhungen anhalten werden, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine erdbebensichere Region handelt, und insbesondere aufgrund der Aktivierung der Hochgeschwindigkeitszuggrenze Çerkezköy. Wo Nachfrage ist, gibt es immer eine Preiserhöhung. An die Versorgung wird nicht gedacht, denn das Land Thrakien ist eine sehr große Region“, sagte er.

Bodeninvestitionen stehen im Vordergrund

Der Immobilienexperte Ufuk Altun sagte, dass Landinvestitionen nach dem Erdbeben in den Vordergrund gerückt seien und sagte:

„Nach dem Erdbeben gab es einen enormen Anstieg der Nachfrage in der Umgebung von Istanbul und insbesondere im Gebiet von Kırklareli, das die Verwerfungslinie nicht überschreitet, und dies führte zu einem Anstieg von fast 300 %. Ich möchte klarstellen, dass wir Schwierigkeiten hatten, einen Platz in der Gegend zu finden. Ich denke, die Preissteigerungen werden sich mit dieser Entschlossenheit in der kommenden Zeit fortsetzen. Andererseits gab es nach dem EJT eine große Nachfrage. Wir sehen, dass diejenigen, die in den Ruhestand gehen, nach Investitionen mit großem und kleinem Geld suchen, das ihnen in die Hände kommt. Als die Nachfrage stieg, begannen die Preise zu steigen. Auch wenn die erste Wahl unserer Kunden Istanbul ist, bevorzugen diejenigen, die es sich nicht leisten können, die umliegenden Provinzen.

Steigende Preise spiegeln sich im Index wider

Während der Immobilienpreisindex der Zentralbank der Republik Türkei im Januar einen Anstieg von 153,1 % verzeichnete, stiegen die Regionen Edirne, Kırklareli und Tekirdağ beide stärker als der türkische Durchschnitt und erreichten den zweiten Platz des Anstiegs nach der Region Antalya. . Die Zunahme in Thrakien betrug 175 % pro Jahr. Februar-Daten für den Index müssen noch veröffentlicht werden. Mit der nach den Beben vom 6. Februar neu geschaffenen Nachfrage dürfte diese Region in den kommenden Monaten an die Spitze des Index steigen.

Erdbeben erste Frage

Ein pensioniertes Mitglied des EJT, das ein Haus in Kırklareli kaufen möchte, gab folgende Informationen:

„Letzte Woche habe ich mir die Gegend vor Ort angesehen und recherchiert.“ Viele Opfer des Erdbebens und Istanbuls hatten eine Nachfrage Die Mieten für 2+1-Wohnungen in Neubauten liegen im Bereich von 5-6 Tausend Residenzen, die vorher bei 1,5 Millionen lagen Erdbeben, stieg auf 2 Millionen 300 Tausend Lira. Aber die Bauunternehmer weisen niedrigere Preise aus. Die Bank vergibt auch Kredite an diese niedrige Zahl. Dies macht es schwierig, ein Haus zu kaufen.

Neuanfang