Werbung
Werbung

Der kritische Prozess im Schwarzmeergas ist beendet: Es wird am 20. April gelandet

Die Turkish Petroleum Corporation (TPAO) hat bekannt gegeben, dass der Prozess der Verlegung von Pipelines, die Gas vom Schwarzen Meer zur Landung auf dem Meeresboden transportieren werden, abgeschlossen ist.

In der auf dem Twitter-Account von TPAO veröffentlichten Nachricht heißt es: „Der Prozess der Verlegung der Rohre, die unsere Energiebasis im Schwarzen Meer mit der Onshore-Anlage des Sakarya-Gasfelds verbinden, wurde erfolgreich abgeschlossen. Power Independent Turkey, 20. April 2023.“ Begriffe wurden aufgenommen.

Mit den neuesten Updates aus dem Gasfeld Sakarya hat die Gasreserve im Schwarzen Meer 710 Milliarden Kubikmeter erreicht. Am 20. April soll unter Beteiligung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan das Schwarzmeergas mit einer Zeremonie angelandet werden.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert