Werbung
Werbung

Der Inflation trotzen

Istanbuls berühmter Freitagsmarkt, dessen Berühmtheit sich ins Ausland verbreitet hat, wird von Menschen jeden Alters und Einkommensniveaus überflutet. An diesem Ort, der als klassisches Einkaufszentrum der Bürger gilt, finden Sie Tausende von Artefakten zu erschwinglichen Preisen. Der Markt im Istanbuler Stadtteil Fatih setzt unsere Einkaufskultur fort. Diese Orte, an denen Verbraucher und Verkäufer unter freiem Himmel feilschen, haben ihre eigene Wirtschaft.

EINKAUFSKULTUR MIT SEINEM BERÜHMTEN ÜBERSEE

Der Beruf des Marketings, in dem viele Geschäftsleute durch Ausbildung und Know-how geformt wurden, ist die Brotkammer von fast Hunderttausenden von Menschen. Heute hat sich der Weg des wertvollen Teils derjenigen, die sich mit dem Handel befassen, mit dem Marketing oder dem Großhandel gekreuzt. Straßenmärkte sind immer noch eine geschätzte Leidenschaft für viele von uns, mit größerem Potenzial als menschliche Mobilität und Verkaufsvolumen in einem Einkaufszentrum. Das kommerzielle und kulturelle Herz einer Stadt.

Nachbarschaftsmärkte, die von Menschen besucht werden, die sich nach der Vergangenheit sehnen, die von den kalten Wänden der Einkaufszentren gelangweilt sind und sich unter die Leute mischen wollen, sind auch zu einem Thema für ausländische Reisemagazine geworden. Istanbuls große Plätze, wie Kadıköy und Beşiktaş, werden High-Society-Märkte genannt. Der Grund dafür ist, dass Sie auf diesen Märkten Hunderte von verschiedenen und neuesten Modearbeiten zu erschwinglichen Preisen finden können. Auch hier gibt es erfolgreiche Produktfälschungen, die vom Original nicht zu unterscheiden sind. Von Kleidung über Schuhe, Wohngegenstände bis hin zu Antiquitäten haben Sie alles. Manche werden als Überschuss exportiert, manche mit kleinen Schönheitsfehlern, gelungene Imitationen, manche werden mit der Logik „das sinkende Schiff“ verkauft. Sie können auch die frischesten Zerzevat-Früchte und Delikatessenprodukte finden.

DAS FRISCHESTE PRODUKT ZUM BESTEN PREIS

50-Lira-T-Shirts, 100-Lira-Hosen und 200-Lira-Kleider schmücken die Gassen von Fındıkzade. 400 Gepäckstücke, 200 Damentaschen, 250 Herrenschuhe, 30 kleine Parfums, 10 Nagellack und Decken werden ab 180 Lira verkauft. Wenn wir mit Käufern sprechen, erfahren wir, dass viele von ihnen aus der Nachbarschaft stammen. Auf dem Markt, an dem auch Touristen großes Interesse zeigen, tummeln sich vor allem junge Leute in den sozialen Netzwerken. Viele Vermarkter sind mit Straßeninterviews vertraut. Während die Damen der Residenz mittags für Dichte sorgen, findet man auf dem High-Society-Markt nach der Arbeit ein Gedränge, das nicht zu Boden fällt, wenn man mal eine Nadel wirft.

Tante Ayşe

Märkte sind der Ort von Tante Ayşe, dem wichtigsten Akteur in der Wirtschaft. Der Preis in unserer Kultur kann nicht mit Geld und Briefmarken gemessen werden. Wir haben aus unseren Gesprächen verstanden, dass der Grund, warum Menschen dort sind, nicht nur wirtschaftlicher Natur ist. Ich bin ein unschuldiger „Rückkehrer“ aus dem Einkaufszentrum und Online-Shopping in der Nachbarschaft. Kurz gesagt: „Komm, Bürger, komm, es ist der freie Markt, komm auch du“. Es ist kostenlos zu versuchen. Apropos freier Markt, er ist in der Mitte. Wir vermissen dich. Eine Menge.

Am Schalter verhandeln

Nach den Tipps, die wir gelernt haben, können Sie das Schnäppchen morgens machen, wenn die Preise nahe am Marktschluss liegen. Sie können die Verbindung zwischen Händlern auf dem Basar und Menschen im harten Geschäftsviertel verstehen, die der Inflation trotzen. Sie können Leute sehen, die über die Theke „Komm, Bürger, komm“ rufen, Bagelverkäufer auf der Straße, Leute, die Waren mit ihren Satteltaschen tragen, und viele andere, intimere Bilder auf den Märkten in der Nachbarschaft. In diesem historischen Viertel eröffnen die meisten Händler ihre Stände seit Jahren am selben Ort.

Überweisung auf die IBAN des Händlers

Der Händler Emin Akdaş sagte, dass sie die Webarbeiten von Merter bekommen hätten und sagte: „Die meisten von uns haben den Beruf durch eine Lehre erlernt. Wir verkaufen seit Jahren ohne Schnee oder Winter zu sagen. Die Szene hat sich geändert, wir haben sogar auf Kreditkarten- und IBAN-Überweisungsdienst umgestellt. Aber unser Kunde ist immer noch eins zu eins. Das Gute ist, dass wir jetzt ihren Kindern dienen. Sie können auch alte oder gebrauchte Artikel finden. Second-Hand-Händler tragen in verschiedenen Teilen des Marktes zur Kreislaufwirtschaft bei.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert