Der Aktienmarkt beendete den Tag höher.

Während der BIST 100-Index gegenüber dem vorherigen Handelsschluss um 179,92 Punkte gestiegen ist, lag das Gesamthandelsvolumen bei 97,7 Milliarden TL.

    Der Bankenindex stieg um 8,21 % und der Holdingindex um 5,34 %. Im Mittelfeld der Segmentindizes war das Bankgeschäft am profitabelsten und der Sport mit 1,25 % der größte Verlierer.

Analysten sagten, dass die Risikobereitschaft an den globalen Märkten gestiegen ist, da Daten darauf hindeuten, dass das Rezessionsrisiko weltweit abgenommen hat, und dass erwartet wird, dass die US-Notenbank (Fed) die Zinserhöhungen in diesem Sommer stoppen könnte.

Analysten sagten, dass die Fed voraussichtlich die Zinssätze in den nächsten 3 Geldmarktpreissitzungen um 75 Basispunkte anheben wird, und sagten, dass die morgigen Erklärungen von Fed-Chef Jerome Powell vor dem Senat im Mittelpunkt der Märkte stehen werden.

Die Analysten erklärten, dass die Stabilität der Staatskasse im Land, die Stabilität des Außenhandels in China, die Fabrikbestellungen in Deutschland und die Großhandelslagerbestände in den Vereinigten Staaten morgen an der Spitze der Datenagenda stehen werden, und sagten, dass die Niveaus von 5,200 und 5,100 im BIST 100 Index sind technisch die Hauptstütze und der Widerstand bei 5.400 Punkten. bemerkt, dass es gab

Neuanfang

Check Also

TÜİK teilte mit: Außenhandelsbedingungen im zweiten Quartal gestiegen

Das türkische Statistikinstitut (TUIK) hat die Außenhandelsindizes für Juni bekannt gegeben. Die Außenhandelskonditionen stiegen im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,8 Punkte und erreichten 89,3. Im zweiten Quartal 2023 lag er bei 88,1, ein Plus von 12,4 Punkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert