Das Ziel von CHP-Chef Gürsel Tekin ist Präsident Sav, der Kemal Kılıçdaroğlu die Tür zeigte: Man verunglimpft nicht die eigene Partei

Mehmet Sevigen, ehemaliger Staatsminister und ehemaliger CHP-Abgeordneter, äußerte sich auffallend gegen den CHP-Vorsitzenden Kemal Kılıçdaroğlu, der seinen Sitz nicht geräumt hatte. Sav forderte Kılıçdaroğlu zum Rücktritt auf,

„Ich möchte nicht, dass die CHP geschlagen oder verletzt wird. Da Herr Kılıçdaroğlu nicht länger als drei Jahre im Amt bleiben kann, muss Kılıçdaroğlu zurücktreten und die Parteiversammlung muss einen der stellvertretenden Vorsitzenden wählen und gehen.“ an „Der Generalrat innerhalb von 45 Tagen. Politik kann man nicht durch Umgehung des Gesetzes machen. Das Gesetz, was auch immer es sein mag, wir müssen uns in seinem Rahmen bewegen. „

er sagte.

Auf Savs Aussagen gab es eine Reaktion des CHP-Flügels. Der ehemalige Abgeordnete Gürsel Tekin, einer der führenden Köpfe der Partei, bezeichnete Savs Kommentare als unangemessen.

Gürsel Tekin an Präsident Sav: Sie verurteilen Ihre eigene Partei nicht

Tekin nahm Sav während der Live-Übertragung von TV 100 ins Visier,

„Wenn die Amtszeit des Generalvorsitzenden rechtlich abgelaufen ist, könnte es dann sein, dass der stellvertretende Vorsitzende dies nicht tun sollte? Wenn es ein solches rechtliches Problem gibt, gibt es außerdem kein rechtliches Problem, der Kongressplan hat begonnen und der große Kongress.“ stattfinden wird. „Die Leute verunglimpfen nicht ihre eigene Partei.“

sagte.

Neuanfang

Check Also

Die große Gefahr wächst von Tag zu Tag: Sie schwebt wie ein Schwert über dem Haupt von Marmara.

Badırma Onyedi Eylül, Dekanin der Fakultät für Seefahrt der Universität Prof. Dr. Mustafa Sarı, erklärte, dass die Verschmutzung im Marmarameer von Tag zu Tag zunehme und sagte: „14 der 22 Punkte des Aktionsplans zielten darauf ab, den Schadstoff zu reduzieren.“ Aber wir konnten es nicht tun. Da wir es nicht konnten. „Wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, könnte das Marmarameer, dessen Ökosystemleben nicht vorhersehbar ist, unbrauchbar werden“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert