Das Angebot der Regierung zur Aufstockung des öffentlichen Personals wurde festgelegt

Der Prozess setzt sich in den Verhandlungen des Rahmenprotokolls der öffentlichen Tarifverträge von 2023 fort, die mehr als 700.000 Arbeitnehmer in öffentlichen Einrichtungen und Organisationen betreffen. Der türkische Unternehmer Ergün Atalay gab den aktuellen Stand der Gehaltsverhandlungen bekannt.

Atalay gab bekannt, dass die Regierung für die ersten 6 Monate eine Erhöhung um 30 % anbietet und dass das monatliche Grundangebot 11.500 Lira beträgt.

Die Nachfrage von Seiten der Arbeitnehmer ist eine Erhöhung um 45 % und ein Grundpreis von 15.000 Lire.

Eng verknüpft mit anderen Verträgen

Zum anderen beginnen mit dem die Verhandlungen über die 7. Tarifvertragsperiode, die die Jahre 2024-2025 abdeckt, in denen die Steigerungsrate der Bezüge von rund 3,5 Millionen Beamten und 2,5 Millionen Beamten im Ruhestand Prestige vom 1. August.

In dieser Hinsicht ist das Rahmenprotokoll für öffentliche Tarifverträge von 2023, das das öffentliche Personal betrifft, auch wertvoll bei der Festlegung des Rahmens von Tarifverträgen, die in der Privatwirtschaft unterzeichnet werden sollen, insbesondere des Tarifvertrags für Beamte.

Neuanfang

Check Also

Nach den ergriffenen Maßnahmen drehte sich der Wind zwischen Neu- und Gebrauchtwaren: Fahrzeuge kamen auf den Markt und die Preise begannen zu fallen.

Nach Jahren sukzessiver Maßnahmen der Regierung konnten wir eine überraschende Entwicklung der Preise für Neu- und Gebrauchtwagen beobachten. Während die Gebrauchtwagenpreise gesunken sind, ist auch der Zwangsverkauf von Zubehör für Neufahrzeuge beendet. Einige Händler bieten sogar Rabatte auf Neufahrzeuge an. Die Gebrauchtwarenpreise sanken aufgrund der ergriffenen Maßnahmen um 5 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert