Beschlüsse des Präsidenten im Amtsblatt: 307 Hektar Fläche wurden zur „Risikozone“ erklärt

0 72
Werbung

Gemäß den im Amtsblatt veröffentlichten Entscheidungen des Präsidenten werden ein Gebäude innerhalb der Grenzen des Stadtteils Aşağıekinci des Bezirks Antakya in Hatay und einige Gebäude innerhalb der Grenzen des Stadtteils Bostancık des Bezirks Defne vom Umweltministerium für Stadtplanung umgehend enteignet und Klima. Ändern, um neue öffentliche Krankenhäuser zu produzieren.

Mit der Entscheidung eines anderen Präsidenten im Amtsblatt wurde ein Gebiet von 307 Hektar, dessen Grenzen und Koordinaten in Antakya festgelegt wurden, zur „Risikozone“ erklärt.

Die genannte Entscheidung wurde im Rahmen des Gesetzes Nr. 6306 über die Umgestaltung von Gebieten mit Katastrophenrisiko getroffen.

Neuanfang