Außenminister Hakan Fidan: Die Lachin-Straße ist aserbaidschanisches Land

Außenminister Hakan Fidan hält in Ankara eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem aserbaidschanischen Außenminister Ceyhun Bayramov ab.

Fidan sagte: „Wie Sie wissen, ist die Latschin-Straße aserbaidschanisches Territorium. Daher ergreift Aserbaidschan alle Maßnahmen, die es für notwendig hält. Es zu nehmen ist eines seiner größten souveränen Rechte. Auch Arztbesuche sind möglich. Auch andere Routen, die für den kompletten Transport der Ausrüstung geeignet sind, sind verfügbar. Wenn wir uns alle diese Einschätzungen ansehen, ist Aserbaidschan „Wir glauben, dass es in dieser Frage keinen Grund für Kritik gibt“, sagte er.

Fidan setzte seine Ausführungen wie folgt fort:

„Die Dialoge über die Beziehungen zwischen der Türkei und Armenien, über die Normalisierung, darüber, welche Schritte unternommen werden sollten und in welche Richtung sie gehen sollten, werden fortgesetzt. Wir glauben, dass die Abkommen zwischen Armenien und Aserbaidschan so schnell wie möglich unterzeichnet werden müssen. Auf diese Weise Die Türkei wird ihre Beziehungen zu Armenien normalisieren und ihre Aktivitäten im Kaukasus fortsetzen.“ „Der sofortige Beginn eines Wirtschafts-, Stabilitäts- und Entwicklungsprozesses, in dem Aserbaidschan, die Türkei und Armenien im Mittelpunkt stehen, ist eine große Chance für andere Länder in dieser Region sowie für Bien.“

Neuanfang

Check Also

Kandil-Bagel-Rezept: Wie macht man einen Kandil-Bagel im Gebäckstil?

Die Mawlid-Nacht, die die gesamte islamische Welt mit Freude erwartete, ist gekommen. Wenn wir über Kandil sprechen, fällt uns natürlich als Erstes Kandil-Bagel ein. Die Kandil-Bagels, die wir bei uns tragen, wenn wir unsere Lieben im Kandils besuchen, werden sowohl unser Herz als auch unseren Gaumen in ihren Bann ziehen. Wie macht man Kandil-Simit? Köstliches Kandil-Bagel-Rezept ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert