Werbung
Werbung

Zeitangabe für den IMECE-Satelliten

Gefördert von TUBITAK und der Haushaltsabteilung des Ratsvorsitzes; IMECE, der erste inländische und nationale HD-Bildsatellit der Türkei, entworfen und entwickelt von TUBITAK UZAY, dessen Kundeninstitution die Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie und der Endnutzer des Army Command of the Air ist, soll morgen ins All geschossen werden.

Von TÜBİTAK UZAY zu sehen

Nach zwei Verzögerungen soll IMECE morgen um 09:48 Uhr türkischer Zeit von der Vandenberg Space Force Base in den Vereinigten Staaten starten. Die Eröffnungszeremonie fand in der TÜBİTAK UZAY Ground Tracking Station in Ankara statt, an der der Minister für Industrie und Technologie, Mustafa Varank, der Leiter der Strategie und des Haushalts des Präsidenten, İbrahim Şenel, der Leiter der Verteidigungsindustrie der Präsidentschaft, İsmail Demir, und der Leiter des Büros für digitale Transformation, Ali Taha Koç, teilnahmen und TÜBITAK. Führer Hasan Mandal mit seiner Teilnahme.

Fünfjährige Mission

IMECE, das während seiner geplanten Lebensdauer von 5 Jahren in einer gleichzeitigen Umlaufbahn mit der Sonne in einer Höhe von 680 Kilometern positioniert wird; Es wird unserem Land in vielen Bereichen wie Diagnose, Erkennung, Naturkatastrophen und landwirtschaftlichen Anwendungen dienen. Der Satellit wird in der Lage sein, Bilder von überall auf der Welt aufzunehmen.

Auch Cube-Satelliten werden ins All geschossen

Der Bildgebungssatellit AKUP, der wiederum von TÜBİTAK UZAY in Zusammenarbeit mit IMECE entwickelt wurde, der Bildgebungssatellit KILIÇSAT, der in Zusammenarbeit mit ASELSAN und GÜMÜŞ hergestellt wurde, das Internet der Dinge und die Bildgebungswürfelsatelliten CONNECTA T2.1, die von der Firma PLAN-S hergestellt werden, werden ebenfalls ins All gebracht eine einzige Rakete.

Kamera mit Submeter-Auflösung

IMECE, der Bodenbeobachtungssatellit, der mit nationalen Ressourcen entwickelt wurde; BİLSAT wurde mit den Erfahrungen ausgestattet, die mit den Satelliten RASAT und GÖKTÜRK-2 gesammelt wurden. Die zuerst in der Türkei hergestellte elektrooptische Satellitenkamera mit Submeterauflösung wurde von TUBITAK UZAY entwickelt und in IMECE integriert. Dank dieser technologisch kritischen Kamera wird der Bedarf der Türkei an hochauflösenden Satellitenbildern mit nationalen Ressourcen gedeckt.

Entwickelt mit IMECE

Neben der elektrooptischen Kamera, dem Flugcomputer, dem elektrischen Antrieb, der Orientierungs- und Flugbahnbestimmung wurden Energie- und Kommunikationssubsysteme von TÜBİTAK UZAY am IMECE entworfen und hergestellt. Im Rahmen des IMECE-Projekts wurden von TÜBİTAK UZAY-Ingenieuren Flugcomputersoftware, Orientierungs- und Flugbahnsoftware, Analysesoftware und Bodenstationssoftware entwickelt. Magnetometer und magnetischer Torsionsstab von TÜBİTAK UME und festes Solarpanel von TÜBİTAK MAM trugen zum IMECE-Satelliten bei.

Exportpotential

Die im Rahmen des IMECE-Projekts erzielten Ergebnisse werden die Bausteine ​​der neuen Satelliten bilden, über die die Türkei in Zukunft verfügen wird. Mit diesem Projekt werden neben kritischen Weltraumtechnologien auch menschliche Kräfte und Kenntnisse auf diesem Gebiet erworben. Mit der Weltraumgeschichte der im Rahmen des Projekts hergestellten Ausrüstung wird die Türkei das Potenzial gewinnen, Systeme mit hoher Wertschöpfung zu exportieren.

Flog im Februar in die Vereinigten Staaten

Nach dem erfolgreichen Bestehen von thermischen Vakuum-, Vibrations-, akustischen und elektromagnetischen Kompatibilitätstests im Juni 2022 wurde der IMECE-Satellit im Februar in die Vereinigten Staaten geschickt, wo sich seine Startbasis befindet.

Neuanfang

Check Also

Amerikanische Wissenschaftler haben eine „Anti-Krebs-Pille“ entwickelt

Amerikanische Wissenschaftler haben eine revolutionäre Pille entwickelt, die Krebszellen angreift und zerstört. Diese Entdeckung eröffnet eine neue Ära im Kampf gegen Krebs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert