Warnung vor Plastikmüll vor der Asiatischen Tigermücke

Fakultät für Veterinärmedizin der Erciyes-Universität, Professor der Abteilung für Parasitologie und Direktor des Anwendungs- und Forschungszentrums für Vektoren und durch Vektoren übertragene Krankheiten, Prof. Dr. Alparslan Yıldırım sagte, dass die Asiatische Tigermücke eine Art sei, die in den letzten 10 Jahren vor allem in tropischen und subtropischen Regionen dominant geworden sei.

Yıldırım erklärte, dass die Existenz dieser Art in der Türkei erst vor 7 bis 8 Jahren bekannt sei, und sagte, dass diese Mücke dunkel gefärbte Kunststoffe liebe und Pfützen aus weggeworfenen Fahrzeugreifen in der Umwelt eine Umgebung schaffen, die die Nahrungskette einschließt.

Yıldırım sagte, dass die Asiatische Tigermücke eine irritierende Wirkung (Juckreiz) an der Stelle hinterlässt, an der sie sticht, und obwohl dies von Person zu Person unterschiedlich ist, können die Beschwerden aufgrund des Stichs ein viel höheres Ausmaß erreichen.

Yıldırım erklärte, dass sie seit Anfang 2023 ein internationales Projekt zur Asiatischen Tigermücke und diesen Arten durchführen, und sagte, dass im Rahmen dieser Forschung die zuständigen Fakultäten und öffentlichen Gesundheitseinrichtungen der Vereinigten Staaten und Georgiens beteiligt seien und der Ukraine sowie der Erciyes-Universität in der Türkei wurden alle an das Schwarze Meer angrenzenden Provinzen getestet und berichteten, dass sie diese Fliegen beprobt, ihre Populationsstruktur untersucht und detaillierte Analysen durchgeführt haben, um festzustellen, ob sie Träger von Krankheitserregern sind.

Yıldırım betonte, dass sie durch die bisher im Rahmen des Projekts gemachten Beobachtungen herausgefunden hätten, dass die Art zur dominierenden und häufigsten Mücke in Kırklareli in Trabzon und Rize geworden sei, und sagte: „Das liegt an ihrer aggressiven Struktur.“ , die Fähigkeit, sich zu ernähren, ohne einen Wirt zu unterscheiden, sowie die Entwicklung anderer Mückenarten auf verschiedene Weise. „Zum Beispiel kann sich eine Asiatische Tigermücke mit einer weiblichen Gelbfiebermücke paaren und sie sterilisieren.“ Aus diesem Grund besteht der Eindruck, dass die Bevölkerung auf ein sehr hohes Niveau zusteuert“, sagte er.

Die Einheimischen können Mücken unterscheiden

Yıldırım betonte, dass Gesundheits- und Kommunalmitarbeiter in den Regionen, in denen sie Forschungen durchführten, von der Existenz der Fliege wussten, und wies darauf hin, dass die Art einen weißen Streifen auf dem Rücken und am Kopf habe und die Bürger sie dank ihrer Beine von anderen Mücken unterscheiden könnten. Schwarz und weiß.

Yıldırım betonte, dass es nicht der richtige Ansatz sei, Mücken zu bekämpfen, ohne zu wissen, welche Mückenarten in einer Region problematisch sind und wie häufig sie vorkommen, und sagte:

„Im Kampf gegen Mücken kämpfen wir gegen Erwachsene, das geschieht in Form von Sprühen. Während wir auf der Straße gehen oder in einem Park sitzen, sehen wir, wie ein Kommunalfahrzeug ankommt und etwas sprüht. Das ist eine Form des Sprühens ULV. Der Zeitpunkt des Sprühens auf Erwachsene oder der Ort, an dem es durchgeführt wird, sollte sorgfältig abgewogen werden. Andernfalls hat das Belassen von Pestiziden im hinteren Teil des Autos bei Tageslicht nur einen sehr geringen Einfluss auf die Vernichtung erwachsener Mücken, da dies bei Mücken der Fall ist Nicht fliegen. Diese Art des Sprühens wird daher nicht bevorzugt, wie die Weltgesundheitsorganisation betont: „Bei dieser Art des Sprühens atmen Menschen es ein, auch wenn es in geringer Menge ist.“ Eine Mücke ist ein Wasserlebewesen. Es muss seine Eier im Wasser ablegen und sich in der aquatischen Umgebung entwickeln. Deshalb ist es wichtig, ihn zu bekämpfen, solange er sich noch im Wasser befindet, also bevor er den Menschen das Blut aussaugt. oder Tiere.“

Er liebt Plastikmüll

Yıldırım wies darauf hin, dass die Asiatische Tigermücke „Containerfliegen“ genannt wird und sehr gern Plastikmüll isst, und sagte: „In der Schwarzmeerregion gibt es überall Autoreifen. Sie sehen diese Reifen überall, links und rechts, auf den Feldern und es ist notwendig, sie entweder aus diesem geografischen Gebiet zu entfernen oder in geschlossenen Bereichen zu platzieren. „Die Umgebung, die Bäche, die Gärten, sie können diese Fliege nicht bekämpfen, weil keine Gemeinde etwas dagegen tun kann. „Die Gemeinde kann nicht hingehen und das Wasser von jedem Plastikgegenstand trocknen.“ Beurteilung.

Bezugnehmend auf Medienberichte über die Asiatische Tigermücke sagte Yıldırım:

„Diese asiatische Tigermücke ist eine Art Mücke, sie tötet nicht, sie stört nur. Bisher wurden in unserem Land keine Fälle von Zika (Zika-Virus) gemeldet, die von ihr übertragen wurden, aber das bedeutet nicht, dass sie gewonnen hat.“ Das passiert nicht. , Menschen sind aktive Wesen. Obwohl es in Georgien in der benachbarten Geographie Fälle gibt, kommen und gehen unsere „Unsere Leute kommen nach Georgia, Leute von dort, Leute von egal wo auf der Welt kommen und gehen.“ Diese breiteten sich gezielt in der Schwarzmeerregion aus. Wenn eine Person, die die Krankheit trägt, in diese Region kommt, besteht auch dieses Risiko. »

Yıldırım sagte, dass sie mithilfe fortschrittlicher Techniken untersuchen, ob bei Mücken ein Krankheitsrisiko besteht, wie dicht sie in welchen Regionen sind, welche Verhaltensmerkmale sie haben und welche Risiken sie in Bezug auf Krankheitserreger haben die öffentliche Domäne. Labor, sondern wird mit den zuständigen staatlichen Institutionen und insbesondere den Kommunen geteilt.

Yıldırım forderte die Menschen auf, nicht in Panik zu geraten: „Diese Mücken sind nicht nur in der Türkei, sondern auch in verschiedenen Teilen der Welt bereits weit verbreitet. Wenn eine integrierte Kontrollmethode mit dem bewussten Ansatz unserer Bevölkerung, insbesondere des Gesundheitspersonals und der Kommunen, entwickelt wird, was ohnehin unser Ziel ist, integrierte Mückenbekämpfung, wenn dies geschieht, werden die Mücken kein Problem darstellen. “ sagte.

Neuanfang

Check Also

Türkische Studierende haben die Möglichkeit, mit gleichwertigem Abschluss an der Bay Atlantic University in Amerika zu studieren

Da der Vorzugszeitraum mit der Bekanntgabe der YKS-Ergebnisse beginnt, ist die von YÖK der Bay Atlantic University, einem Mitglied von BAU Global, gewährte Abschlussäquivalenz eine neue Möglichkeit für türkische Studenten, die in den Vereinigten Staaten studieren möchten. Die von YÖK anerkannten Diplome von Absolventen der Bay Atlantic University gelten auch in der Türkei als gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert