Werbung
Werbung

Unternehmen in İpek sind gemeinfrei

Akın İpek, FETO-Unterstützer und Flüchtling, erhielt nach den internationalen Gerichten einen Schock vom Obersten Gerichtshof. Die 3. Strafkammer des Obersten Berufungsgerichts entschied, die Unternehmen zu beschlagnahmen, mit denen Ipek und seine nahen Familienmitglieder verbunden sind, einschließlich der Koza Ipek Holding.Das achtjährige strittige Verfahren ist zu Ende gegangen.

Sehen Sie weiterhin den Prozess an der Börse

In Koza Altıns Erklärung auf der Public Disclosure Platform (KAP) wurde berichtet, dass der Oberste Gerichtshof seine endgültige Entscheidung im Fall Koza İpek Holding getroffen hat. Die Koza İpek Holding und die Unternehmen desselben Clusters wurden an das Finanzministerium übertragen, unter der Bedingung, dass die Rechte der Börseninvestoren geschützt werden. Aktien börsennotierter Unternehmen werden weiterhin an der Borsa Istanbul gehandelt. Darüber hinaus bestätigte die 3. Strafkammer des Obersten Berufungsgerichts die Verurteilung bestimmter Angeklagter mit dem Nachnamen „İpek“, die Anteilseigner von Unternehmen sind, wegen Straftaten wie Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Vereinigung, Unterstützung einer bewaffneten terroristischen Vereinigung und Widerstand Kapitalmarktrecht.

Internationale Gerichte haben die Türkei für gerechtfertigt erklärt

Der flüchtige FETO Akın İpek verlor auch die 6-Milliarden-Dollar-Klage, die er beim Centre for Analysis of International Investment Disputes (ICSID) in London eingereicht hatte. Das internationale Tribunal entschied einstimmig zugunsten von Türkiye. In einem anderen Fall erkannte der britische Oberste Gerichtshof an, dass die Vormundschaft der TMSF im Einklang mit dem Gesetz stand, und wies die Berufung von Akın İpek zurück.

Neuanfang

Check Also

45 Prozent Rückgang der Immobilienverkäufe an Ausländer

Die Wohnungsverkäufe an Ausländer gingen im Zeitraum Januar-Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5 Prozent zurück und erreichten 19.275.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert