Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft

0 80
Werbung

In einer Erklärung der CMA heißt es, dass der Deal von Microsoft mit Activision Blizzard aufgrund von Befürchtungen, dass er die Zukunft des Cloud-Gaming-Marktes verändern könnte, ins Stocken geraten ist.

In der Erklärung heißt es, dass die jüngste Entscheidung der CMA getroffen wurde, nachdem Microsoft keine ausreichenden Lösungen zur Lösung des Wortgefechts bereitgestellt hatte.

Microsoft kündigte seine Absicht an, Activision Blizzard im Januar 2022 für etwa 69 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Die CMA leitete im September 2022 eine Vertragsüberprüfung ein.

Neuanfang