Werbung
Werbung

Türkeis Pride Torch: 710 Milliarden Kubikmeter Schwarzmeergas in Auftrag gegeben

Präsident Recep Tayyip Erdoğan war Zeuge der Verbrennungszeremonie von 710 Milliarden Kubikmetern Schwarzmeergas in Filyos. Präsident Erdoğan hat in seiner Rede hier zwei Gerüchte über die Verwendung von Erdgas in Wohnhäusern geäußert. Also ein Monat für alle Anwendungen in Haushalten; Für Warmwasser und Kochen wird der Erdgaspreis ein Jahr lang nicht berechnet.

Die Titel der Äußerungen von Präsident Erdogan lauten wie folgt:

Ich gratuliere Ihren Ramadan-Feiertagen im Voraus. Unsere zweite Feier ist die Inbetriebnahme von Schwarzmeergas, was ein historischer Schritt in Richtung Energieunabhängigkeit unseres Landes ist.

Den ersten Schritt haben wir im August 2020 mit der Bohrung unseres Schiffes Fatih im Gasfeld Sakarya gemacht. Anschließend erhöhte sich diese Zahl durch weitere Bohrungen auf 405 Milliarden Kubikmeter. Nachdem unser Schiff Yavuz unserer Bohrflotte beigetreten war, wurde die Gasmenge in unserer Sakarya-Region mit 652 Milliarden Kubikmetern erfasst. In einem anderen Feld, der Bohrung Çaycuma 1, wurden 58 Milliarden Kubikmeter Reserven entdeckt. Damit hat sich unsere Entdeckung von Gas im Schwarzen Meer auf 710 Milliarden Kubikmeter erhöht.

Aus dem Sakarya-Feld werden wir zunächst 10 Milliarden Kubikmeter Gas pro Tag fördern, in Zukunft 40 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag. Dank dieses Projekts reduzieren wir nicht nur die Abhängigkeit unseres Landes von ausländischem Erdgas, sondern verwandeln auch Filyoz und seine Region in eine Energiebasis.

„Wir haben Herrn M. Kemal und seine Bürokollegen verärgert“

Wir sind traurig über MM Kemal und seine Bürokollegen, die uns vom ersten Tag an sagten, „das geht nicht“ und jeden guten Job mit Schmutz bewerfen. Wir werden diesen Klub der Verlierer weiter bekämpfen. Wir hoffen jedoch, dass unsere Nation die größte Enttäuschung mit dem Schlag ins Gesicht erleben wird, den sie bei den Wahlen am 14.

Was haben Sie getan, um 300 Milliarden Dollar einzubringen? Was haben wir gemacht, wir haben eine Universität gebaut, wir haben eine Schule gebaut.

Damm, Bewässerungskanal, Modernisierung des Maschinenparks, wir haben den Ertrag des Landes unserer Bauern gesteigert. Hier haben wir diesen Filyos Stream mit diesem Port kombiniert. Diesen Ort haben wir nun in das wertvollste Erdgaszentrum unseres Landes verwandelt.

Wir haben unsere Mitbürger angesichts der Inflation nie allein gelassen. Als die erste Entdeckung von Gas aus dem Schwarzen Meer gemacht wurde, verkündeten wir unserer Nation „gute Nachrichten“. Nun möchte ich zwei gute Nachrichten ankündigen, die die Erdgasrechnung für jeden Haushalt in unserem Land senken werden.

Erdgas in Haushalten ist ein Jahr lang kostenlos

Unsere erste gute Nachricht ist, dass wir unseren Bürgern für einen Zeitraum von 1 Jahr kostenloses Erdgas zur Verfügung stellen, das sie in ihren Küchen und beim Warmwasserverbrauch verbrauchen. Der Preis für das zum Kochen und zur Warmwasserbereitung benötigte Erdgas in Höhe von durchschnittlich 25 Kubikmetern pro Monat wird von den Rechnungen abgezogen. Bedenkt man, dass es Sommer ist, bedeutet das, dass viele Haushalte ihre Gasrechnung fast nie bezahlen werden. Ich glaube, dass die Nutzung von kostenlosem Erdgas einen wertvollen Beitrag zum Haushalt all unserer Bürger mit niedrigem Einkommen leisten wird, insbesondere von Rentnern bis hin zu Studenten. Die Reflexion dessen auf meine Bürger in der Zeit nach der Wahl wird sich in einer ganz anderen positiven Form manifestieren.

Der gesamte Erdgasverbrauch, einschließlich Heizung, ist einen Monat lang kostenlos.

Ich verkünde meine zweite gute Nachricht, damit wir die Freude, Zufriedenheit und Aufregung von Schwarzmeergas für 85 Millionen Dollar erleben können. Wir werden den Erdgasverbrauch aller Wohnungen für 1 Monat nicht abrechnen. Das heißt, wir erstatten innerhalb eines Monats den gesamten Erdgasverbrauch, einschließlich Heizung, sowie Kochen und Warmwasser, kostenlos zurück. Ich hoffe, diese gute Nachricht ist gut.

Das gewonnene Gas wird den 35-Jahres-Bedarf aller Haushalte decken können.

Fatih Dönmez, Minister für Energie und natürliche Ressourcen, der vor Präsident Erdoğan erschien, gab während der Zeremonie eine Erklärung ab. Minister Dönmez sagte: „Allein unsere Entdeckung hat die Kapazität, den Erdgasbedarf aller Haushalte über 35 Jahre zu decken.“ macht eine Aussage.

Die Bemühungen, die im Schwarzen Meer entdeckten 710 Milliarden Kubikmeter Erdgasreserven ans Netz zu bringen, sind beendet.

Das Gas, das die Abhängigkeit der Türkei von ausländischer Energie erheblich verringern wird, wird um 20:23 Uhr mit einer Zeremonie in Anwesenheit von Präsident Recep Tayyip Erdoğan in Betrieb genommen.

Der Abbau der riesigen 710 Milliarden Kubikmeter Reserven wird in Phasen erfolgen. 5 der 10 in Phase 1 geplanten Bohrungen werden nach der heutigen Zeremonie in Betrieb genommen, die restlichen 5 Bohrungen werden Ende September in Betrieb genommen.

Die Phase-2-Produktion soll voraussichtlich 2026 beginnen, und Phase 3 soll voraussichtlich 2028 mit der Aufnahme des Amasra-Felds in die Produktion beginnen.

Die tägliche Gasproduktion wird 10 Millionen Kubikmeter in Phase 1, 40 Millionen Kubikmeter in Phase 2 und 60 Millionen Kubikmeter in Phase 3 betragen. In Phase 2 soll der gesamte Bedarf von Haushalten in der Türkei mit heimischem Gas gedeckt werden.

Im Gasfeldentwicklungsprojekt Sakarya sind neben den Bohrschiffen Fatih, Yavuz und Legal der türkischen Marineflotte etwa 50 Ankerschiffe im Einsatz. 40.000 Datenerfassungspunkte werden im Projekt genutzt.

Mit den von den Datenerfassungspunkten gewonnenen Informationen wird das gesamte System einschließlich des Öffnens und Schließens der Ventile mithilfe einer digitalen Zwillingstechnologie namens ZEKİ ferngesteuert, die das erste Beispiel ihrer Generation ist und von türkischen Ingenieuren entwickelt wurde.

Schwarzmeergas, das die Stromimporte der Türkei verringern wird, wird dem Haushalt Milliarden von Lira einbringen.

Es wird geschätzt, dass die erste Phase des Gases, die schrittweise in Betrieb genommen wird, der Wirtschaft etwa 35 Milliarden Lire einbringen wird.

Das Abenteuer der Gasentdeckung im Schwarzen Meer

Die Turkish Petroleum Corporation (TPAO) machte im August 2020 in der Donau-1-Bohrung eine Erdgasentdeckung von 320 Milliarden Kubikmetern. Als die Bohrung der Donau-1-Bohrung im Oktober 2020 abgeschlossen war, hatte die Reserve in der Bohrung die Größe wurde mit einer Überholung von 85 Milliarden Kubikmetern auf 405 Milliarden Kubikmeter aktualisiert.

Im Juni 2021 wurde in der Bohrung Amasra-1 eine neue Reserve von 135 Milliarden Kubikmetern entdeckt. Mit den neuen Entdeckungen hat die Gesamtreserve an Erdgas im Schwarzen Meer 540 Milliarden Kubikmeter erreicht.

Im Dezember 2022 wurde die betreffende Reserve nach der Neubewertungsstudie der unabhängigen Institution DeGolyer & MacNaughton auf 652 Milliarden Kubikmeter aktualisiert, und es wurde bekannt gegeben, dass in der Bohrung Çaycuma-1 eine neue Reserve von 58 Milliarden Kubikmetern entdeckt wurde .

So erreichte die Gesamtgröße der Reserve im Schwarzen Meer mit dem Prestige von Dezember 2022 710 Milliarden Kubikmeter.

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert