TSE sicherte die Verwendung von 4 Milliarden Lira an einheimischen Artefakten im Kernkraftwerk Akkuyu

Der Leiter des Turkish Standards Institute (TSE), Mahmut Sami Şahin, sagte, dass TSE eine Expertenorganisation ist, die aktiv Funktionen in internationalen Standardisierungsorganisationen ausübt, Auszeichnungen über ihr umfangreiches Servicenetzwerk generiert und Konformitätsbewertungsdienste wie Tests, Inspektionen, Überwachung und Zertifizierung in allen Bereichen. Bereiche, die die Geschäftswelt braucht.

Şahin erwähnte, dass TSE, das der qualitativ hochwertigen Produktion von Industriellen gemäß internationalen Standards dient, einen prestigeträchtigen Markenwert erworben hat, der nicht nur im Land, sondern auch international bevorzugt wird, und sagte: „Leiter der Einrichtung vom Institut für Normung und Metrologie der Länder haben die Normungsgremien der türkischen Republiken ein einziges Dach. TSE beseitigt mögliche technische Hindernisse, auf die unsere Industriellen stoßen könnten, dank der starken Geschäftsbeziehungen, die es mit Organisationen in vielen Ländern der Welt aufgebaut hat. TSE, im Einklang mit der Technologie -Oriented Industry Breakthrough, bietet Dienstleistungen für eine Produktion mit hoher Wertschöpfung, gesteigerte industrielle Produktivität, Standardisierung und Konformitätsbewertung in den Bereichen der digitalen Transformation, die vom Ministerium für Industrie und Technologie angestrebt werden. der Produktion innovativer Waren oder Dienstleistungen, andererseits nimmt sie mit ihrer Erfahrung und Erfahrung auf dem Gebiet eine Vorreiterrolle ein“, sagte er.

Beitrag zur Machtpolitik der Türkei

Şahin wies darauf hin, dass TSE auch Aktivitäten im Einklang mit der türkischen Energiepolitik durchführt, und wies darauf hin, dass mehr als 50 % der Stromerzeugung des Landes aus importierten Quellen stammt.

Şahin betonte, dass die Türkei eine Umstrukturierung des Stromsektors anstrebe, um ihre inländische Erzeugungskapazität durch mehr Investitionen zu erhöhen, sagte Şahin:

„Neben dem Wirtschaftswachstum und der Entwicklung unseres Landes hat unser Ministerium für Energie und gewöhnliche Ressourcen 2017 die „Nationale Energie- und Bergbaupolitik“ angekündigt. Die Politik zielt hauptsächlich darauf ab, die Abhängigkeit der Türkei von importierten Energieressourcen zu verringern , konzentriert er sich auf drei Hauptpunkte. Diese sind die Optimierung der Stromversorgungssicherheit, die Lokalisierung im Inland, einschließlich der Erhöhung der Energieressourcen, um die Vorhersehbarkeit auf den Strommärkten zu verbessern. Andererseits setzt der Elfte Entwicklungsplan der Türkei wertvolle Energieziele.

Unterstützung von TSE für das Kernkraftwerk Akkuyu

Şahin erinnerte daran, dass zwischen der Türkei und Russland ein Abkommen über den Bau und Betrieb des Kernkraftwerks Akkuyu unterzeichnet wurde, um die Abhängigkeit des Landes von importierten Energiequellen zu verringern und die Sicherheit der Stromversorgung zu verbessern, und sagte, dass der Bau des ersten Blocks der Anlage startete im April 2018.

Zur Erläuterung der von TSE im Rahmen des Projekts durchgeführten Aktivitäten sagte Şahin: „Verhandlungen über die Lieferung von ‚Sicherheitsstufe 4 und Produkten, die unter keine Sicherheitsklasse fallen‘, die beim Bau des Kernkraftwerks ‚Akkuyu‘ verwendet werden sollen Inländische Hersteller wurden 2012 unter der Koordination der Unternehmen des Ministeriums für Energie und konventionelle Ressourcen, ROSATOM und REIN (Rosatom) in der Türkei verwendet.

Şahin sagte, dass TSE gemäß der Genehmigung für die Prüfung und Zertifizierung von Arbeiten und Ausrüstungen verantwortlich ist, die von einheimischen Herstellern für den Bau von Kernkraftwerken beschafft werden sollen, um die Standards des Projekts abzudecken.

Darüber hinaus wies Şahin darauf hin, dass TSE für die Bereitstellung einer technischen Grundlage für die Erstellung von Herstellungsverfahrensdokumenten für Grundmaterialien und Werkzeuge verantwortlich ist, die von den Herstellern gemäß den technischen Spezifikationen der Materialhersteller erstellt werden müssen, und gab die folgenden Informationen:

„Unser Institut zielt darauf ab, eine technische Grundlage für die Erstellung von Verfahrensdokumenten für die Herstellung von Geräten bereitzustellen, die von Herstellern gemäß den technischen Spezifikationen von Akkuyu NGS für Gerätehersteller erstellt werden müssen, um Testprogramme im Rahmen des Verfahrens für die Herstellung von Materialien zu erstellen und Ausrüstung, die von den Herstellern gemäß den Spezifikationen vorzubereiten ist, um die technischen Grundlagen für die Auslegung und seismische Berechnungen der Ausrüstung und Materialien bereitzustellen, nuklear. Sie ist auch verantwortlich für die Standardisierung der in den Kraftwerken zu verwendenden Werke, von der Vorbereitung des technischen Dossiers, Vergleichsberichte, die von der Mitgliedsorganisation IC İçtaş-Titan 2 angefordert werden, und Identifizierung von Ersatzarbeit im Haushalt.

Şahin sagte, dass die von der TSE für das KKW Akkuyu erbrachten Dienstleistungen innerhalb der Präsidentschaft des Experimentier- und Kalibrierungszentrums durchgeführt würden, und erwähnte, dass die Experten für die Erstellung von Dokumenten, den Vergleich von Standards, Labordienstleistungen, Zertifizierungsdienste und -prozesse verantwortlich seien Verwaltung.

Der Weg für die Lieferung lokaler Artefakte wurde geöffnet

Şahin machte auf die Arbeit an Artefaktclustern beim Bau des Kernkraftwerks Akkuyu aufmerksam und sagte:

„Bewehrungsstähle, I-Träger, Wasser, Wärmedämmung, Brand- und Schallschutzausrüstung, Lackier- und Beschichtungsausrüstung, Kabel, System- und Zertifizierungspraktiken für die Herstellung von Schweißnähten werden als Arbeitssätze festgelegt. Standardvergleiche dieser Sätze werden von unserer Projektgruppe durchgeführt. und technische Berichte basieren auf unseren Labors. Als Ergebnis der Zulassung unseres Instituts als zugelassene Materialinstitution für das Kernkraftwerk Akkuyu wurden 200 Millionen Dollar oder etwa 4 Milliarden Lira von unseren lokalen Geräteherstellern gekauft und für das Projekt des Kernkraftwerks Akkuyu verwendet Die Fortführung der TSE, die im In- und Ausland die erforderlichen Normungs- und Konformitätsbewertungsleistungen erbringt, die die Grundlage für die nationalen und internationalen Aktivitäten unserer Geschäftswelt bilden, wird unser Land stärken Industrie individualisiert und nachhaltig.“

Neuanfang

Check Also

Der Wettbewerbsrat verhängte gegen vier Unternehmen eine Geldstrafe von 628 Millionen Lira

Der Wettbewerbsrat verhängte eine Verwaltungsstrafe von insgesamt 628 Millionen 395 Tausend 515,31 Lira gegen vier Unternehmen, die im Bereich Elektronik und Haushaltsgeräte tätig sind, mit der Begründung, dass sie gegen das Gesetz zum Schutz des Wettbewerbs verstoßen hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert