Toggs Preis kommt definitiv diese Woche

Mehmet Fatih Kacır, stellvertretender Minister für Industrie und Technologie, kündigte in seiner Rede auf der 15. Ordentlichen Generalversammlung von Young MUSIAD im MUSIAD-Hauptsitz an, dass der türkische Auto-Togg diese Woche in den Verkauf gehen wird.

Mehmet Fatih Kacir, stellvertretender Minister für Industrie und Technologie.

WIR GEHEN AUF EINE NEUE LIGA ZU

Kacir wies darauf hin, dass die Türkei vor einem großen Durchbruch steht: „Heute ist die Türkei zur glänzenden Produktionsbasis ihrer Region geworden. Heute ist die Türkei der vierte europäische Automobilhersteller und der 14. weltweit. Wir haben jetzt ein großes Zeitfenster vor uns. von uns. Diese Woche wird mit Allahs Erlaubnis das Auto der Türkei, Togg, in den Verkauf gehen. In den nächsten Tagen wird Togg auf unsere Nation treffen. Wir werden uns mit Togg auf eine neue Reise begeben. Es ist nicht nur eine Reise einer Marke oder eines Unternehmens, es ist nicht nur eine Reise mit dem Auto, es ist in diesem Mobilitätsökosystem. Dies wird die Reise für die Türkei, die das Argument hat, ein aufgehender Stern zu sein“, sagte er.

TECH EXPORT WIRD MIT TOGG SPRINGEN

In seiner Erklärung sagte Kacir, dass Togg eine wertvolle Rolle bei der Entwicklung von High-Tech-Werken spielen und dies zur türkischen Wirtschaft beitragen werde. In Bezug auf den Wert von Heimtechnologien setzte Kacir seine Bemerkungen wie folgt fort:

„Togg wird nicht nur eine der erfolgreichsten Elektroautomarken der Welt sein, sondern auch maßgeblich an der Geburt vieler Technologieinitiativen beteiligt sein. Toggs selbstfahrende Software, Elektrofahrzeugsoftware und Hardware von Togg werden erneut von der entwickelt einheimischen Unternehmen dieses Landes und die wettbewerbsfähige Kommerzialisierung dieser Technologien auf den Weltmärkten.“ Wir sind ein Land, das sich im Laufe der Geschichte immer wieder gestritten hat. Wir sind eine Nation, die im Laufe der Geschichte fest für ihre These eingetreten ist, und wir werden diese Argumentation, die wir in den letzten 20 Jahren gewonnen haben, mit Gottes Erlaubnis niemals aufgeben.

Neuanfang

Check Also

Der Wettbewerbsrat verhängte gegen vier Unternehmen eine Geldstrafe von 628 Millionen Lira

Der Wettbewerbsrat verhängte eine Verwaltungsstrafe von insgesamt 628 Millionen 395 Tausend 515,31 Lira gegen vier Unternehmen, die im Bereich Elektronik und Haushaltsgeräte tätig sind, mit der Begründung, dass sie gegen das Gesetz zum Schutz des Wettbewerbs verstoßen hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert