Werbung
Werbung

Schwarzmeergas ist bereit für die Fackel: Es wird heute um 20.23 Uhr in einer Feierstunde an das Netz übergeben.

Der Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer der Turkish Petroleum Corporation (TPAO), Melih Han Alım, hat in den sozialen Medien Erklärungen zum Transport von in den Tiefen des Schwarzen Meeres entdecktem Erdgas an Land abgegeben. Der Geschäftsführer von TPAO sagte: „Wir sind zufrieden, die uns von unserem Präsidenten anvertraute Aufgabe auf diesem Weg, den wir mit den Gebeten unserer Nation eingeschlagen haben, abgeschlossen zu haben.“

In Filyos gelandet

In der Videobotschaft des Social-Media-Kontos von TPAO heißt es: „Unterwegs machten wir uns auf den Weg in eine energieunabhängige Türkei, wir haben unser Wort gehalten, indem wir mit Entschlossenheit, Geduld und Vertrauen gearbeitet haben, und wir haben das Schwarzmeergas erfolgreich nach Sakarya gebracht Gasfeld Onshore-Anlage Wir sind bereit für die Zeremonie zur Inbetriebnahme von Erdgas am Schwarzen Meer Wir sind bereit für dieses Projekt mit harter Arbeit und Hingabe.“ „Wir sind allen dankbar, die ihr Herz gegeben haben. Andererseits wurden auch die Testprozesse von per Drohne an Land geliefertem Erdgas in der Verbrennungseinheit der Erdgasverarbeitungsanlage Filyos in die Bilder aufgenommen.

710 Milliarden Kubikmeter Gasreserven entdeckt

Das Schwarzmeergas, das einen großen direkten Beitrag zur Beseitigung des Strombedarfs der Türkei und ihrer Wirtschaft leisten wird, wird voraussichtlich Milliarden von Lira zur Wirtschaft beitragen, während es an Land transportiert wird. Mit 710 Milliarden Kubikmetern Schwarzmeergas, die an das Netz angeschlossen sind, soll der neue Preis Milliarden von Lira von 10 Lira pro Kubikmeter einsparen. Er arbeitete für die erste Erdgasentdeckung im Jahr 2020, 170 Kilometer vor der Küste von Zonguldak, und dann für die heimische Gasnutzung, wo 8.000 Landarbeiter und mehr als 2.000 Offshore-Arbeiter mehr als zwei Jahre in drei Schichten arbeiteten.

50 Ankerschiffe auf Mission

Im Gasfeld-Erschließungsprojekt Sakarya sind neben den Bohrschiffen Fatih, Yavuz und Legal der türkischen Marineflotte etwa 50 Verstärkungsschiffe im Einsatz. 40.000 Datenerfassungspunkte werden im Projekt verwendet. Der Leiter des türkischen Forschungszentrums für Energiestrategie und -politik (TESPAM), Oğuzhan Akyener, sagte, dass 10 Millionen Kubikmeter Gas pro Tag 5-6 % des jährlichen Verbrauchs der Türkei decken können, was viele direkte oder indirekte Beiträge zur Wirtschaft leisten wird. Akyener sagte: „Wenn wir basierend auf dem aktuellen durchschnittlichen Verkaufspreis von EPİAŞ 10 Millionen Kubikmeter mit 10 multiplizieren, bedeutet dies ein Einkommen von 100 Millionen Lira pro Tag. In der zweiten Phase wird es auf etwa 400 Millionen Lire steigen.“

stärke unsere Hände

Akyener erwähnte, dass der wirtschaftliche Wert mit der Erhöhung der Erdgasproduktion steigen werde, und sagte: „Unter der Annahme, dass wir 3,5 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr produzieren und die Spotmarktpreise von EPİAŞ als durchschnittlich 10 Lira annehmen, ist der Beitrag der Gas aus der ersten Phase für die Wirtschaft wird rund 35 Milliarden Lira betragen. Akyener betonte, dass die Türkei in einer Zeit, in der Erdgasverträge auslaufen, stärker auf dem Tisch liegen wird, und sagte: „Wir werden neue Erdgasverträge mit dem Auge eines zufriedenen Käufers angehen. Sie verlängern Verträge, wenn sie auslaufen, und können als Vollkäufer den Preis senken, indem Sie sagen: „Ich habe hauptsächlich Erdgas.

in der ersten Maihälfte

Schwarzmeergas, das einen großen wirtschaftlichen Beitrag für die Türkei leisten wird, die jährlich etwa 60 Milliarden Kubikmeter Gas importiert, wird in der Anlage von TPAO Filyos verarbeitet. Es ist geplant, Haushalte in der ersten Maihälfte mit Erdgas zu versorgen. 5 der 10 in Phase 1 geplanten Bohrungen werden nach der heutigen Zeremonie in Betrieb genommen, die restlichen 5 Bohrungen werden Ende Mai in Betrieb genommen. September. Mit dem Übergang zur Produktion in Phase 2 im Jahr 2026 wird die tägliche Gasproduktion voraussichtlich 40 Millionen Kubikmeter und in Phase 3 60 Millionen Kubikmeter erreichen. In Phase 2 soll der gesamte Bedarf der Haushalte in der Türkei mit heimischem Gas gedeckt werden .

Neuanfang

Check Also

Der Markt für Elektrofahrzeuge wuchs um 600 Prozent

In den ersten 7 Monaten dieses Jahres wurden 668.000 828 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft. Dies ist der am schnellsten wachsende Markt für Elektrofahrzeuge. Während im Zeitraum Januar bis Juli 2022 2.000.532 Elektrofahrzeuge verkauft wurden, stieg diese Zahl im gleichen Zeitraum des Jahres 2023 unter dem Einfluss von Togg um 600 % auf 17.307. Auch chinesische Elektrofahrzeugmarken kommen massenhaft in die Türkei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert