Scharfe Augen sind auf die grüne Natur gerichtet: Sie überwachen die Feuer auf dem Gipfel auf 1.760 Metern Höhe.

Der Arbeiter, der am Feuerbeobachtungsturm auf 1.760 Metern Höhe am Schnittpunkt von fünf Provinzen im Bezirk Balışeyh in Kırıkkale arbeitet, lässt die Wälder nicht aus den Augen.

Beamte des Feuerbeobachtungsturms auf dem Berg Dinek, der der Direktion für Forstwirtschaft angegliedert ist, melden der Zentrale jeden Rauch, den sie im Waldgebiet sehen, mit Ferngläsern.

Die per Funk alarmierten Teams machten sich schnell mit ihren Fahrzeugen auf den Weg, erreichten den Brandort in etwa 10 Minuten und brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Waldgebiete am Rande der Provinzen Ankara, Çankırı, Çorum, Kırşehir und Yozgat werden ebenfalls rund um die Uhr gegen erwartete Brände überwacht.

Teams patrouillieren mit Fahrzeugen in Waldgebieten und Ertan Yeşilyurt, ein Mitarbeiter der Forstverwaltung, sagte, dass sie Waldbrände 24 Stunden am Tag auf dem 1.760 Meter hohen Berg Dinek überwachen.

Yeşilyurt, der erwähnte, dass er am Feuerwachturm des Mount Dinek Dienst hatte, sagte: „Es ist der höchste Punkt von Kırıkkale mit einer Höhe von 1.760 Metern. Wir sind für die Meldung von Bränden verantwortlich, die in Wäldern ausbrechen können. „Meine beiden Freunde, wir überwachen 24 Stunden am Tag. Wenn zufällig Rauch gesehen wird, informieren wir die Zentrale und leisten im Brandfall Erste Hilfe.“ „Wir verlegen die Wasserleitung“, erklärte er.

Neuanfang

Check Also

Kandil-Bagel-Rezept: Wie macht man einen Kandil-Bagel im Gebäckstil?

Die Mawlid-Nacht, die die gesamte islamische Welt mit Freude erwartete, ist gekommen. Wenn wir über Kandil sprechen, fällt uns natürlich als Erstes Kandil-Bagel ein. Die Kandil-Bagels, die wir bei uns tragen, wenn wir unsere Lieben im Kandils besuchen, werden sowohl unser Herz als auch unseren Gaumen in ihren Bann ziehen. Wie macht man Kandil-Simit? Köstliches Kandil-Bagel-Rezept ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert