Russland hat die ukrainische Stadt Krywy Rih angegriffen: 4 Menschen starben, 33 Menschen wurden verletzt

Russland hat ein neunstöckiges Wohnhaus und eine Bildungseinrichtung in der südukrainischen Stadt Krywyj Rih mit einer Rakete getroffen.

In der Erklärung des ukrainischen Katastrophenschutzdienstes heißt es: „Die Russen starteten einen Raketenangriff auf ein neunstöckiges Gebäude. Im 4. Stock des Gebäudes brach ein Feuer aus. Ein 2013 geborenes Kind wurde aus dem Feuer gerettet. „Um 12:10 Uhr kamen 4 Menschen ums Leben und 33 Menschen wurden verletzt.“
Es wurde auch berichtet, dass eine Bildungseinrichtung in der Gegend ebenfalls Ziel der Razzia war und das 4. und 2. Stockwerk der Einrichtung zerstört wurden.

Darüber hinaus wurden 3 Personen aus der Zielwohnung gerettet und 30 Personen evakuiert.

Neuanfang

Check Also

Im Auto zurückgelassenes 3 Monate altes Baby stirbt an Hitze

Ein drei Monate altes Baby, das während einer unerbittlichen Hitzewelle in Houston, USA, wo die Temperaturen in die Höhe schossen, im Auto zurückgelassen wurde, ist gestorben. Nach Angaben des US-amerikanischen National Safety Council ist dies der 16. gemeldete Fall, dass in diesem Jahr ein Kind in einem überhitzten Fahrzeug starb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert