Präsident Erdoğan kündigte an: Ankündigung von Eid-Kopfgeld und Jugenddarlehen

0 72
Werbung

Präsident Recep Tayyip Erdoğan bereitet einerseits die Listen der Parlamentskandidaten für seine Partei vor, andererseits arbeitet er an Projekten für die nächste Periode. Die Wahlerklärung und die Vorstellungsversammlung der Kandidaten finden am 11. April in der Arena von Ankara statt. Präsident Erdoğan ließ die Fotos auch für die Verwendung im Wahlkampf machen. Während der Einführungsveranstaltung werden sie erstmals der Öffentlichkeit begegnen.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen

Erdogan hatte kürzlich angekündigt, bei der Wahl echte Überraschungen erlebt zu haben. Die AKP und verwandte Institutionen bereiten Überraschungen vor. In diesem Zusammenhang werden drei Probleme identifiziert. Die Arbeiten werden Erdogan präsentiert. Je nach Wahl Erdogans werden einige oder alle davon in das Wahlprogramm aufgenommen und umgesetzt. Laut dem Bericht von A Haber; Die drei Überraschungen in Vorbereitung sind wie folgt:

Ein Staatsbürgerschaftsfonds wird eingerichtet

Ein Staatsbürgerschaftsfonds wird eingerichtet. Nach der Geburt der Kinder zahlt der Staat monatlich 100 oder 200 Lire in den Fonds ein. Jeder über 18 Jahre kann das für ihn angesammelte Geld unter offensichtlichen Bedingungen abheben. In gewissem Sinne wird es ein „Staatsbürgerschaftslohn“ sein. Im Allgemeinen liegt der Schwerpunkt auf der Formel für die Verwendung des angesammelten Geldes in der Universitätsausbildung.

3-jähriges nicht rückzahlbares Darlehen für Paare, die heiraten

Damit frisch verheiratete Paare ihren Hausrat und andere Güter problemlos ausgeben können und nicht unter Trübsinn leiden, stellen öffentliche Banken einen Kredit mit einem erschwinglichen Zinssatz von rund 250.000 Lira zur Verfügung. Für Darlehen gilt eine Schonfrist von 2 bis 3 Jahren, danach gelten Konditionen von 10 Jahren.

Urlaubsgeld für Studenten zweimal im Jahr

Studierende erhalten an kirchlichen Feiertagen zweimal im Jahr Urlaubsgeld, ebenso Rentner. Es wird erwartet, dass das Geld, das den Universitätsstudenten unter dem Namen „Urlaubsgeld“ ausgezahlt wird, etwa tausend Lire betragen wird.

Neuanfang