Werbung
Werbung

Pegasus-Urteil vom 14. Mai: Hüten Sie sich vor denjenigen mit Tickets, die das Wahldatum abdecken

Präsident Recep Tayyip Erdoğan gab bekannt, dass er beschlossen habe, die Präsidentschaftswahlen, die am 18. Juni hätten stattfinden sollen, zu erneuern, und am 14. Mai zurücktreten werde, und unterzeichnete die Entscheidung über das Datum der Wahlen.

Die Entscheidung wurde auch in der wiederholten Ausgabe des Amtsblatts nach Erdoğans Erklärung veröffentlicht.

Erdoğan war der Ansicht, dass der Wahlrückzug vom 14. Mai mit dem Datum der Universitätsprüfungen zusammenfiel, mit der Pilgerzeit zusammenfiel und eine Ferienzeit war.

Möglichkeit der „Rückerstattung“ von Pegasus Airlines

Pegasus Airlines gab bekannt, dass aufgrund der Wahl ihren Passagieren, die bis zum 14. Mai gereist waren, die Möglichkeit einer Rückerstattung eingeräumt wurde.

In der Stellungnahme des Unternehmens wurden folgende Angaben gemacht:

    „Die zusätzlichen Rechte, die wir unseren Kunden anbieten, die ihre Reisepläne ändern möchten, um an der Wahl am 14. Mai 2023 teilnehmen zu können, sind unten aufgeführt.

    – Ihre Reisen, die spätestens am 10. März 2023 gekauft wurden und das Datum des 14. Mai abdecken;

    – Kann kostenlos ausgesetzt werden bzw

    – Sie können eine ununterbrochene Rückerstattung erhalten, indem Sie stornieren oder

    – Ohne den Preis des Änderungsvorgangs zu bezahlen, können Sie nur die Preisdifferenz zwischen dem neuen Ticket und dem bestehenden Ticket ändern, zu dem gewünschten Datum und dem gewünschten Song.

    – Sie können Ihre Ticketanfragen bearbeiten, indem Sie unser kostenloses Einladungszentrum unter 0850 250 67 02 mindestens 24 Stunden vor dem Flug anrufen.

    – Bei als Hin- und Rückfahrt gekauften Tickets umfasst der Reisebereich das Datum des 14. Mai (z.

    – Für einfache Tickets gilt es für Tickets zwischen dem 7. Mai 2023 und dem 21. Mai 2023.

    Zusätzliche Rechte können von Zeit zu Zeit ausgeübt werden.

Neuanfang

Check Also

45 Prozent Rückgang der Immobilienverkäufe an Ausländer

Die Wohnungsverkäufe an Ausländer gingen im Zeitraum Januar-Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5 Prozent zurück und erreichten 19.275.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert