Werbung
Werbung

Neue Ära bei Filialisten: Empfehlung von mindestens einem Kilometer

Die Autorité de la concurrence führt eine neue „Entfernungsregel“ für Kettenmärkte ein. Aydın Ağaoğlu, der Vorsitzende des Verbraucherverbands, gab eine Erklärung zu diesem Thema ab: „Die Regelung, die der Wettbewerbsrat treffen will, soll die Entstehung einer marktbeherrschenden Stellung in dieser Region verhindern, indem Filialen nahe beieinander von den angeschlossenen Märkten der Kette eröffnet werden mit der Hauptstadt, in der Nachbarschaft oder auf der Straße.

„Sie wendeten gemeinsame Verkaufsrichtlinien und Preise an“

Ende Oktober 2022 wurde jedoch festgestellt, dass die Supply-Chain-Märkte, die als Billigmärkte bezeichnet werden, gemeinsame Verkaufsrichtlinien und Preise durch Kommunikation innerhalb dieser Märkte umsetzten.

„Die Verbraucher sind zufrieden mit den Preisen, die sie auf den Märkten sehen“

Nach Nachrichten von Milliyet; Unter Hinweis darauf, dass die Märkte, die auf der Straße als Konkurrenten erscheinen, sehr nahe beieinander liegen, sagte Ağaoğlu: „Es ist zu sehen, dass die Märkte, die auf der Straße als Konkurrenten erscheinen, nebeneinander offen sind, 50-100 Meter voneinander entfernt oder Dies führt ihn gegenseitig dazu, sich mit den Preisen zu begnügen, die er auf den Märkten sieht.

Das heißt, wenn der Verbraucher, der einen Discountmarkt betritt, sieht, dass der Preis für Lebensmittel, Obst oder Toilettenpapier gestiegen ist, betritt er schnell den anderen Discountmarkt ganz in der Nähe und vergleicht die Preise.

„Notwendige Einschränkungen“

Die Verordnung sollte die Eröffnung von Geschäften, die sehr nahe beieinander im selben Viertel oder in der gleichen Nachbarschaft liegen, auf jeden Fall einschränken. Verbraucher, die eine Preisrecherche durchführen möchten, gehen in nahe beieinander liegende Märkte und vergleichen Preise. Wenn er Märkte in der Nähe besucht, hat er keine Notwendigkeit, weiter zu recherchieren. Wenn die Mitte der Märkte weit entfernt wäre, würden sie sich wahrscheinlich die Preise anderer Verkaufsstellen ansehen, aber sie haben nicht das Bedürfnis, dies zu tun.

Wie wirkt sich das auf den Wettbewerb aus?

Kleine Händler sind fast verschwunden. Hier schlägt der Wettbewerbsrat vor, das Wettbewerbsumfeld zu beseitigen, indem Geschäfte sehr nahe beieinander im selben Bereich wie der Markt der Kette eröffnet werden. Hier gibt es also einen Markt. In der Seitenstraße befindet sich ein weiterer einzigartiger Lebensmittelladen. Es gibt einen Kettenmarkt wie den gegenüberliegenden. Somit hat der Verbraucher keinen Zugang zu einem Wettbewerbsumfeld, in dem Preise verglichen werden können.

Wie groß sollte der Abstand sein?

Diese Kriterien wurden noch nicht festgelegt. Meine Vorhersage ist, dass es mindestens 1 Kilometer entfernt ist. Ich bin der Meinung, dass die verschiedenen Filialisten nicht zu dicht beieinander geöffnet werden sollten. Grund dafür ist die Entscheidung des Wettbewerbsrates von Ende Oktober 2022, dass sie gemeinsam gehandelt haben. Es ist ein Phänomen, das den Verbraucher dazu zwingt, sich wegen irreführender Werbung und Werbung beim Werberat zu beschweren. Verbraucher können Beschwerden beim Internet Advertising Board einreichen.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert