Nationaler Bildschirm bei National Jets

0 96
Werbung

Mit nationalen Mitteln hergestellte Flugzeugcockpits werden ebenfalls verstaatlicht. Das LAD-208-Display, das von STG Engineering vollständig im Inland entwickelt wurde und erstmals bei der Präsentation des National Combat Aircraft (MMU) zu sehen war, bietet Piloten hohen Komfort und Bequemlichkeit.

4 LÄNDER KÖNNEN

Nur 4 Länder der Welt können den Bildschirm produzieren. Das große LAD-208-Display wurde nach militärischen Luftfahrtstandards entwickelt und wird als Hauptkomponente moderner MMU- und Hürjet-Cockpits verwendet. Der Bildschirm wurde von STG Engineering für National Combat Aircraft entwickelt und wird von nur 4 Ländern der Welt hergestellt. Das Display, das effektiv im Cockpit der MMU eingesetzt wird, wurde von türkischen Ingenieuren mit heimischen Einrichtungen entworfen. Der Bildschirm sticht als eines der Werke mit dem höchsten Sicherheitsniveau in einem Flugzeug hervor.

BESTÄNDIG GEGEN ALLE STÖSSE

Der LAD-208 wurde für Fahrzeuge mit Kampfjet-Konzept entwickelt und bietet dem Piloten dank seiner optischen Leistung und seines Farbspektrums einen hohen Komfort. Das Display wurde so konzipiert, dass es allen Arten von Beschädigungen standhält und Fluginformationen bei voller Funktionalität speichert.

Ihre Geschwister werden es auch sein

Der Touchscreen bietet Benutzerfreundlichkeit anstelle zahlreicher Tasten und Schalter in Flugzeugen älterer Generationen. Der nationale Bildschirm wird auch in den Cockpits von National Combat Aircraft, Hürjet, Light Attack Jets und ATAK 2-Hubschraubern verwendet, die von TAI hergestellt werden.

Neuanfang