Nach dem Anstieg der Fleischpreise wurden Maßnahmen ergriffen: Mastbetriebe werden in der Nähe von Großstädten eingerichtet

0 69
Werbung

Mustafa Kayhan, Geschäftsführer der Meat and Dairy Institution, sagte, sie hätten die Arbeit umgesetzt, die sie geleistet hätten, um in den jüngsten Anstieg der Preise für rotes Fleisch einzugreifen. Unter Hinweis darauf, dass sie Artefakte auf dem Markt für rotes Fleisch durch IHC ersetzten, sagte Kayhan, dass sie Artefakte an Verarbeiter und Einzelhändler liefern. Kayhan wies auf die Notwendigkeit mittelfristiger Maßnahmen hin und sagte, dass es notwendig sei, die Integration von Erzeuger und Industrieller sicherzustellen und dafür den Vertragsanbau auszubauen.

„Wir werden Mastbetriebe mit durchschnittlich 20.000 Stück Tieren aufbauen“

Kayhan betonte, dass eines ihrer mittelfristigen Ziele die Viehwirtschaft sei, und sagte, dass sie Viehfarmen in jeder Region der Türkei in der Nähe von IHC-Mähdreschern errichten werden. Kayhan gab folgende Informationen: „Wir wollen in mehreren Regionen der Türkei Zuchtbetriebe errichten, insbesondere in Gebieten in der Nähe von Großstädten. Wir müssen die Herdenplanung entweder durch den Ausbau der Vertragsproduktion oder durch die Einrichtung von Rinderfarmen durchführen. Wir werden Rinderfarmen mit gründen durchschnittlich 20.000 Tiere Wenn wir zum Beispiel mindestens 100.000 Stück Vieh haben, können wir den Preis ausgleichen, indem wir eine große Menge an Waren auf den Markt bringen, sobald der Preis zu steigen beginnt wird so schnell wie möglich investiert, wir haben Projekte in mehreren Provinzen vorbereitet. Wir haben sogar die ungenutzten Farmen gepachtet. Wir werden definitiv in den Handel mit der einsteigen.

„Der Preisausgleich sollte erfolgen, um das Wohlergehen der Milcherzeuger zu erhöhen“

Kayhan erklärte, dass die Tierhaltung in ländlichen Gebieten entwickelt werden sollte, in denen Weideflächen wichtig seien, und sagte, eine Preispolitik, die das Wohlergehen des Milcherzeugers steigere, sei für die Schlachtung wertvoll. Kayhan merkte an, dass das Fleischproblem weitgehend beseitigt sein wird, wenn diese bereitgestellt werden. Herr Kayhan wies darauf hin, dass sich die Stabilität von Angebot und Nachfrage in bestimmten Zeiträumen verschlechtert habe, und sagte: „Zeiträume wie Pandemien oder Dürren stören das Gleichgewicht. Hier, wenn diese Stabilität gestört ist, verlassen die Leute diesen Job, wenn sie ihr Einkommen verlieren. starke Abwanderung vom Land in die Städte. benutzte seine Worte.

Neuanfang