Werbung
Werbung

Minister Yanık: 2 Milliarden 432 Millionen TL „Hilfe für häusliche Pflege“ wurden auf Konten eingezahlt

Bei der Häuslichen Pflegehilfe wurde die Grundleistung auf die Konten von Bürgerinnen und Bürgern eingezahlt, die einen schwerbehinderten, pflegebedürftigen Angehörigen haben, der aufgrund der Pflege nicht arbeiten kann.

Minister Derya Yanık erinnerte daran, dass mit der Wohnhilfe, die 2006 mit dem Ziel eingeführt wurde, behinderte Menschen hauptsächlich mit ihren Familien zu unterstützen, Bürger mit schwerbehinderten Eltern versorgt werden, die pflegebedürftig sind und nicht arbeiten können, weil sie sich um sie kümmern. Minister Yanık sagte, dass für die Übertragung von Januar auf Juli 2023 die Unterstützung für die stationäre Pflege von 3.000.336 TL auf 4.000.336 TL erhöht wurde.

„In diesem Monat haben wir damit begonnen, Wohngeld in Höhe von insgesamt 2,432 Millionen TL auf Konten für behinderte Bürger und ihre pflegebedürftigen Familien einzuzahlen. In diesem Monat profitieren 568.000 unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger von Wohngeld. Ich wünsche allen unseren behinderten Bürgern gute Auszahlungen. Ich möchte auch betonen, dass unsere Vision vom Jahrhundert der Türkei im Bereich der Behinderung darin besteht, mit der Vision einer Gesellschaft zu handeln, die niemanden zurücklässt und Menschen mit Behinderungen eine aktive und unabhängige Teilnahme an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ohne Diskriminierung zu ermöglichen in ihrem sozialen Umfeld.

benutzte seine Worte.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert