Lehrer. Dr. Naci Görür wies auf diesen Bereich hin und sagte: „Es ist einer der Orte, um die wir uns Sorgen machen“: Es kann ein 7,4-Erzittern geben.

0 85
Werbung

Die verheerenden Erdbeben in Kahramanmaraş und Hatay haben die Türkei erneut mit der Realität der Katastrophe konfrontiert. Bei verheerenden Erdbeben wurden mehr als 100.000 Menschen verletzt, wobei mehr als 45.000 Menschen ums Leben kamen.

Lehrer. Dr. Naci Görür machte in dem Programm, an dem er teilnahm, bemerkenswerte Aussagen.

Marmarameer und Erzincan, Tunceli

Er gab Warnungen heraus, um auf das Gebiet aufmerksam zu machen.

Görers Erklärungen lauten wie folgt:

„Was die Wissenschaft nicht betritt, ist falsch. Es muss wissenschaftlich sein. Um eine Stadt in Erdbebengebieten zu bauen, die Entwicklung dieser Stadt, die Nutzung des Raums, wo und wie, sollten zunächst die Administratoren entscheiden, In dieser Region muss eine Suche namens Mikrozonierung durchgeführt werden.

Zwei Orte in der Türkei… Einer davon war Istanbul, er ist fast fertig. Le Gourmand wird in Izmir hergestellt. Abgesehen davon gibt es nirgendwo Microzoning-Arbeiten. Keine unserer Provinzen erlebt im Vergleich zu dieser ursprünglichen Mikrozonierung ein städtisches Wachstum. Die Mikrozonierung beinhaltet die Bestimmung der geologischen, seismischen und rüttelnden Eigenschaften seismischer Generationen und die entsprechende Verwaltung der Stadt.

„Es ist ein echtes Überlebensproblem“

Das beste Beispiel für fehlerhaften Städtebau sind unsere seismischen Zonen. Die ganze Welt kann dies wie ein Lehrbuch lesen. Nichts davon ist beabsichtigt. Wenn du dieses Gebäude baust, alle hier, kann dich eines Tages ein Erdbeben treffen. Jeder Geowissenschaftler, der diesen Ort besucht hat, könnte es jederzeit sagen. Ich hoffe, der 6. Februar wird ein echter Meilenstein. Es ist ein echtes Überlebensproblem. Dies ist ein wichtiger Schritt. Andernfalls kann ich ehrlich sagen, dass die Republik Türkei ein freier und unabhängiger Staat ohne Zukunft werden würde. Wenn du es nicht stoppen kannst, bist du am Ende, du verlierst deine Freiheit und Unabhängigkeit.

nationaler Risikoschirm

Am Vortag um 00:20 Uhr abends erhielten wir gestern Nachmittag einen Anruf aus dem Präsidialsekretariat. Uns wurde gesagt, wir seien eingeladen. Wir wurden gefragt, ob es uns gut gehe. Wir, das Oberhaupt unseres Staates, haben erklärt, dass wir zu unserer Verfügung stehen, wenn es einen Beitrag zur Sicherheit unserer Nation gibt, und dass eine Gehirnerschütterung eine überpolitische Angelegenheit ist und dass es sich um eine überparteiliche Wette handelt, und Erklärte gerne, dass wir fliehen würden, wenn wir irgendetwas für unsere Leute tun oder vorschlagen könnten.

„Es könnte ein Beben der Stärke 7,4 geben“

Çorum liegt direkt an der nordanatolischen Verwerfungslinie. Diese ganze Generation gehört zu der Generation, die die aktivsten Erdbeben in der ganzen Türkei und sogar auf der ganzen Welt hervorrufen kann. Diese Generation hat ihre Kraft vom oberen Bingöl-Karlıova bis zum Marmarameer zu einem sehr großen Teil erschöpft. Das große Erdbeben erschöpfte seine Kraft zu produzieren. Jetzt warten wir auf Marmara. Auch diesen Teil erwarten wir mitten in Erzincan und Karlıova. Hier, wo Pülümür liegt, kann es zu einem Erdbeben der Stärke 7,4 kommen. Auf die Schuld von Yedisu Das sagen wir immer. Tunceli-Pülümür könnte ein Beben der Stärke 7,4 erleben. Das letzte Erdbeben hier geht auf das Jahr 1794 zurück. Damit ist viel Zeit vergangen. Das Erzincan-Erdbeben hat hier wahrscheinlich Kraft übertragen. Bewegungen auf dieser ostanatolischen Verwerfung hatten hier offensichtlich einen gewissen Einfluss. Dies ist einer der Orte, die uns Sorgen bereiten.

Neuanfang