Ihre Absicht ist es, unsere Bibliotheken zu begraben: eine typische türkische Geschichte

Mitglied des Verwaltungsrates der Yıldız Holding, Vorstandsvorsitzender von Pladis und GODIVA, Murat Ülker, auf seiner persönlichen Website

„Ihre Absicht ist es, unsere Bibliotheken zu begraben: eine türkische Geschichte par excellence“

Er leitete seinen Artikel an seine Leser weiter.

Ülker fügte in seinen Artikel die folgenden Worte ein:

Wir wissen auch, dass die Apokalypse nicht kommen wird, wenn wir „Stadt“ statt „Stadt“ sagen; Selbst ein Stück Putz von einem Dorfhaus fällt nicht herunter. Sobald wir jedoch das Wort „Stadt“ begraben, geht das großartige Werk von Tanpınar, diesen fünf einzigartigen Städten der türkischen Kultur, unter den Ruinen von Varto verloren. Denken Sie jetzt darüber nach, was wir verlieren werden, von der imaginären Stadt über den „Stadtverwalter“ bis hin zu Eskişehir. Wir haben nicht einmal Viranşehir mehr. Darüber hinaus ist der Ausdruck „ländlich und städtisch“ nicht türkisch.

Sie fragen: Was würden wir verlieren, wenn „echtes“ Türkisch anstelle der arabischen „Wahrheit“ verwendet würde? Oh kniffliges Baby, was haben wir zu verlieren? Die Wahrheit, die Wahrheit! Und mit unserem „wahren Liebhaber“, unseren geliebten schönen Volksliedern und Sprichwörtern.

Welchen Sinn hat es, eine Notiz in den Ofen zu werfen, ohne auf ihren Tod zu warten? Es entsteht die Absicht, künftigen Generationen Zehntausende türkische Verse, Gefühle und Meinungen vorzuenthalten, die auf diesem Wort basieren.

Für ein Geschöpf, das seiner Geschichte, seiner Kultur, seiner Zivilisation und seiner Kunst fremd ist, erscheint jeder Verrat, jeder Snobismus, jede Verleugnung, kurz gesagt, absoluter Egoismus und die Freude an der Zerstörung möglich und einfach. Für diese Menschen ist Manzikert nur eine Ebene, Rumelihisarı nur eine Mauer, Bursa eine Stadt unter Städten und Sakarya nur ein Fluss. Er sieht und denkt an schönere Flüsse, grünere und schillerndere Ebenen und größere Städte. Es ist ein Mangel an Kultur, es ist eine Degeneration.

Von Tarık Bugra

Ein Auszug aus 1967, Derin Tarih Mecmuası 2020, Unforgettable Articles

Denken Sie nicht, dass es absoluter Egoismus und Vergnügen ist, diese Kreaturen zu zerstören, die wir in Kindern sehen und denen wir vergeben und die wir zu erziehen versuchen …

Sind wir ein Volk, das nicht aus reifen Individuen besteht?

Neuanfang

Check Also

Kandil-Bagel-Rezept: Wie macht man einen Kandil-Bagel im Gebäckstil?

Die Mawlid-Nacht, die die gesamte islamische Welt mit Freude erwartete, ist gekommen. Wenn wir über Kandil sprechen, fällt uns natürlich als Erstes Kandil-Bagel ein. Die Kandil-Bagels, die wir bei uns tragen, wenn wir unsere Lieben im Kandils besuchen, werden sowohl unser Herz als auch unseren Gaumen in ihren Bann ziehen. Wie macht man Kandil-Simit? Köstliches Kandil-Bagel-Rezept ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert