Werbung
Werbung

Grundpreisanpassung für 11 von Erdbeben betroffene Provinzen: Wird zum Gehalt hinzugefügt

Im Rahmen seiner Kontakte in Malatya traf Minister Alım die Industriellen in einer Glasfabrik des 1. ZIO, wo er sich die Bitten der Industriellen anhörte, die Produktion und die Situation der Arbeitnehmer zu steigern.

In seiner Rede sagte Minister Alım, dass die Erdbeben auch Industriebetriebe beschädigt haben, neue Probleme entstanden sind und der Weg zur Linderung des Erdbebenleidens durch Solidarität führt.

Es wird eine Basis über dem von Ihren Mitarbeitern berechneten Mindestpreis geben

Alım sagte, dass der Beginn der Produktion das Leben normalisieren werde:

„Das Problem ist in erster Linie der Verlust von Arbeitskräften. Mit anderen Worten, die Arbeiter, unsere Arbeitskräfte gehen in andere Städte und können die für die Produktion erforderliche Arbeitsarbeit nicht organisieren. Wir haben diesbezüglich eine Vorbereitung, habe ich bei verschiedenen Gelegenheiten angekündigt .

Wir werden es nach Fertigstellung mit der Öffentlichkeit teilen.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern zusätzlich zum Grundpreis einen Bonus. Dies ist die Versicherungsprämie des Arbeitgebers, die direkt vom Staat gezahlt wird, und der Arbeitgeberanteil, der auf die Löhne und den Arbeitspreis der Arbeitnehmer aufgeschlagen wird. Wir haben diese Arbeit in die Endphase gebracht. Wir werden es mit der Öffentlichkeit teilen, sobald wir mit den relevanten Institutionen, der Finanzabteilung und anderen Institutionen fertig sind.“

Außerdem wird ein Teilarbeitslosengeld eingeführt

Unter Hinweis darauf, dass auch das Kurzarbeitergeld eingeführt wurde, sagte Alım, es trage zur Arbeitsorganisation bei und beuge der Entfremdung der Arbeitskräfte aus der Region vor.

Neuanfang

Check Also

An der Börse geht die Rekordrallye weiter: Die Woche startete mit einem neuen historischen Höchststand

An der Borsa Istanbul geht der Zuwachs weiter. Der BIST 100 Index startete die Woche mit einem Rekordhoch von 7.434,53 Punkten, ein Plus von 0,46 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert