Gelbe-Seiten-Warnung bei Neuwagen: 20 % Preiserhöhung

0 85
Werbung

Während der Ramadan-Feiertage begannen die Aktivitäten auf dem Automobilmarkt. Während die Verkaufspreise von Neu- oder Gebrauchtwagen weiter steigen, gibt es auch ein Problem mit Fahrzeugen.

Der Autohändler Murat Açıkgöz wies darauf hin, dass die Preise nicht nur in der Türkei, sondern weltweit gestiegen sind: „Wir haben unseren Anteil bekommen. Die Autopreise in Türkiye sind sehr hoch. Ich kann sagen, dass sie sehr hoch sind. „Diese Art von Problem entstand, als die Bevölkerung und der Bedarf an Fahrzeugen zu groß wurden. Das ist die zusätzliche Würze der Party“, sagte er.

„Die Dealer sagen ‚Ich werde Geld verdienen'“

Açıkgöz stellte fest, dass es ein Problem mit neuen Fahrzeugen auf dem Markt gibt, und sagte: „Bürger haben Schwierigkeiten, ein neues Fahrzeug zu finden. Jeder, der bis letztes Jahr ein neues Auto gekauft hat, hat das Auto mit einem Gewinn von etwa 50-100.000 Lira verkauft. .

Händler haben das System in diesem Jahr ins Gegenteil verkehrt. Händler sagen: „Ich werde Geld verdienen“. Der Händler verkauft derzeit Fahrzeuge nicht nach Listenpreis, sondern nach Gelben Seiten, nach Internetzählung.

Mit anderen Worten, es gibt ein Fahrzeug für 1 Million, aber dieses Fahrzeug kann Passagiere für 1 Million 200.000 Lira im Internet finden. Der Händler verkauft dieses Fahrzeug auch für 1 Million 180 Tausend Lire oder 1 Million 170 Tausend Lire.

Zusätzliches Geld oder Bargeld wird auf ein anderes Konto überwiesen. In diesem Jahr verdienen die Händler Geld, aber neue Fahrzeuge werden nach Nummern in den Gelben Seiten verkauft, nicht nach Nummern auf echten Websites im Internet. Es gibt diese Art von Schwierigkeiten“, sagte er in der Form.

Neuanfang