Für 10 Fabriken, die durch den Brand in İnegöl beschädigt wurden, wird ein „Notfalldarlehen“ aktiviert.

0 20
Werbung

Das KOSGEB-Nothilfedarlehen wird für Unternehmen aktiviert, die durch den Brand beschädigt wurden, der in der Fabrik für Forstprodukte im Bezirk İnegöl in Bursa ausbrach und sich auf andere Unternehmen im selben Komplex ausbreitete. KOSGEB hat mit der Umsetzung des Notfallunterstützungspakets begonnen, mit dem Ziel, den Bedarf der durch den Brand beschädigten Einrichtungen zu decken und sie schnell wieder in Betrieb zu nehmen.

Der gesamte Anteil der Gewinne und Zinsen aus den Darlehen, die sie zur Deckung des Bedarfs der durch den Brand beschädigten Einrichtungen verwenden werden, wird von KOSGEB getragen. Somit können Unternehmen zinslose Kredite mit einer Gesamtlaufzeit von 36 Monaten und einer tilgungsfreien Zeit in den ersten 12 Monaten in Anspruch nehmen. Der Kreditgarantiefonds stellt außerdem Garantien für Unternehmen bereit, die während des Kreditantragsverfahrens Probleme mit Sicherheiten haben. In Erdbeben- und Überschwemmungsgebieten wurde bereits ein Nothilfekredit umgesetzt.

„Wir werden auch das KOSGEB-Darlehen für unsere vom Brand in İnegöl betroffenen Unternehmen aktivieren.“

Der Minister für Industrie und Technologie, Mehmet Fatih Kacır, sagte in einer Erklärung auf seinem Social-Media-Konto: „Wir werden den KOSGEB-Notfallzusatzkredit, den wir bereits bei Erdbeben und Überschwemmungen beantragt haben, für unsere vom Brand in İnegöl betroffenen Unternehmen aktivieren.“ . Gute Genesung unseren Industriellen und Mitarbeitern. „Möge Gott unser Land vor allen möglichen Katastrophen beschützen“, sagte er.

Neuanfang