Werbung
Werbung

Die Reserven der Zentralbank beliefen sich auf 122,4 Milliarden Dollar

Die wöchentliche Geld- und Bankenstatistik wurde von der CBRT veröffentlicht.

So sanken die Bruttodevisenreserven der Zentralbank mit dem Prestige vom 31. März von 1 Milliarde 89 Millionen Dollar auf 70 Milliarden 247 Millionen Dollar. Die Bruttodevisenreserven beliefen sich am 24. März auf 71 Milliarden 336 Millionen Dollar.

Während des besagten Zeitraums gingen die Goldreserven um 1,182 Millionen Dollar von 53,358 Millionen Dollar auf 52,176 Millionen Dollar zurück.

So fielen die Gesamtreserven der Zentralbank in der Woche vom 31. März von 124 Milliarden 694 Millionen Dollar auf 122 Milliarden 423 Millionen Dollar, was einem Rückgang von 2 Milliarden 271 Millionen Dollar im Vergleich zur Vorwoche entspricht.

CBRT-Reserven sind wie folgt (in Millionen Dollar) in Prestigedaten:

Neuanfang

Check Also

45 Prozent Rückgang der Immobilienverkäufe an Ausländer

Die Wohnungsverkäufe an Ausländer gingen im Zeitraum Januar-Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5 Prozent zurück und erreichten 19.275.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert