Die Deklaration des Kernkraftwerks Akkuyu zieht Putins Aufmerksamkeit auf sich: eines der größten Projekte in der türkisch-russischen Geschichte

0 70
Werbung

Präsident Recep Tayyip Erdoğan nahm mit Live-Kommunikation an der Zeremonie teil, bei der der erste Kernbrennstoff des Kernkraftwerks Akkuyu aus dem Präsidentenkomplex gebracht wurde. In seiner Erklärung sagte Präsident Erdogan: „Unser Land ist nach 60 Jahren Verzögerung in die Liga der Atomkraftwerke aufgestiegen.“

„Wir werden unser bilaterales Handelsvolumen erhöhen“

Der russische Staatschef Putin, der der Zeremonie im direkten Kontakt beiwohnte, sagte: „Das Atomkraftwerk Akkuyu ist eines der größten Projekte in der türkisch-russischen Geschichte.“ Putin betonte, dass das Projekt wirklich eines der größten gemeinsamen Projekte in der türkisch-russischen Geschichte sei, und sagte: „Dies ist ein Pilotprojekt. Es stärkt unsere für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft zwischen den beiden Ländern. Diese Fragen haben wir im Telefonat ausführlich besprochen. Wir hatten gerade mit Präsident Erdogan. Wir haben Verbindungen mit allen Parteien besprochen. Noch wichtiger ist, dass wir uns entschieden haben, Entwicklungen im Bereich Wirtschaft und Handel weiterzuentwickeln. Wir werden unser bilaterales Handelsvolumen erhöhen. Handel mit einer Produktion von mehr als 62 Milliarden Dollar. Wir werden auch unsere gegenseitigen Investitionen erhöhen.

„In Türkiye wird ein Gaszentrum errichtet“

Wir werden ermutigen, aktiver auf den Märkten beider Länder zu sein. Russland wird seine Anreize für Erdgas nicht sparen. Erdgas ist heute ein sehr wertvolles Artefakt. Der Marktpreis wird steigen. Die Türkei wird ein nuklearbetriebenes Land. Kernenergie ist eine der billigsten der Welt. Wir haben uns entschieden, unser Gas in Drittländer zu liefern. In der Türkei wird ein Gaszentrum eingerichtet, und wir werden das Gas von diesem Zentrum an diejenigen verkaufen, die es anfordern. Wir haben beschlossen, den landwirtschaftlichen Austausch zu stärken und unseren Zusammenhalt zu erhöhen. Erdogan hat ein Angebot, Mehl in arme Länder zu liefern. Türkische Fabriken werden Mehl aus russischem Weizen herstellen. Türkische Resorts ziehen viel Aufmerksamkeit von unseren Bürgern auf sich. Natürlich haben wir uns entschieden, die Anzahl der Doppelflüge zu erhöhen, um dafür einen positiven Ort zu schaffen. Wir sind bereit, türkisch-russische Infrastrukturmaterialien so schnell wie möglich zu versenden. Die Baubranche ist ein entwickeltes Segment in Türkiye. Wir stehen vor einer ungewöhnlichen Situation. Russland ist das erste Land, das Hilfskräfte und medizinisches Personal in die Türkei entsendet. Wir haben ein Feldlazarett geschaffen. All dies tun wir mit unserem Herzen. Wir sind bereit, türkischen Partnern zu helfen, Sie sind ein Freund.

„Die Flagge der friedlichen Kernenergie wird in Akkuyu wehen“

In wenigen Minuten stellen wir meinen Kollegen das entsprechende Zertifikat aus. In Akkuyu wird die Flagge der friedlichen Kernenergie wehen. Die Türkei tritt dem Club der entwickelten Länder bei. Sie haben dies im Jahr 2023 erreicht. Er sagte: „Lasst es uns in dem Jahr tun, in dem die Republik Türkei ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Rosatom hat vor 5 Jahren mit dem Bau dieses Kraftwerks in der Nähe der Stadt Mersin begonnen. Wir nahmen auch an der Zeremonie mit dem Präsidenten teil. Wir sparen nicht an unserer persönlichen Nachverfolgung. Dieser Erfolg wäre ohne den persönlichen Einsatz unseres Präsidenten nicht möglich gewesen. Es können bürokratische Probleme auftreten, die wir alle gemeinsam bewältigen konnten. Russische und türkische Nuklearexperten und -ingenieure arbeiten harmonisch zusammen.

„Wir bauen alle Blöcke auf einmal“

Wir installieren alle Blöcke gleichzeitig. Ausgestattet mit Reaktoren der 3. Generation haben sie eine Leistung von 4800 Megawatt. Wir bauen das größte Kernkraftwerk der Welt. Nur einige der Workstations, die im Rahmen des Akkuyu-Projekts bereitgestellt werden. Löhne sind Unterstützung für Familien. Diese Aktivitäten leisten einen wesentlichen Beitrag. Sie arbeiten auf der Baustelle, sie begleiten ihn. Sie stellen Materialien zur Verfügung, bieten Transportdienste an. Die Schaffung eines neuen Sektors von Grund auf und der Bau der Fabrik zeigen dies; Erdogan und die türkische Regierung zeigen alles, was sie für die Entwicklung der Wirtschaft des Landes getan haben. Sie wissen, wie man sich große Ziele setzt. Du gehst mit Zuversicht.“

Neuanfang